Pilot Power 2CT 190/55 vs. 190/55

4 Antworten

Da wirst du im Fireblade-Forum schon etwas finden, der 55er ist da ein beliebtes Thema. Hab den 55er noch nicht gefahren (ist nur für die Nicht-ABS-Blade zugelassen,) aber nachdem was ich bisher so gelesen habe, ist der Vorteil gegenüber dem 50er eher ein Placebo-Effekt, von einem Unterschied wie Tag und Nacht habe ich bisher wenigstens noch nichts gelesen.

http://www.cbr1000rr.de/fireblade_forum/index.php

Ich hatte vor Jahren mal bei meiner ZZR1100 einen 180er in der 55er Version und in der 50er Version eingetragen. Wenn ich mich richtig erinnere war die Beschleunigung mit dem 50er Reifen besser. Man spürte auch die geringere Höhe hinten. Kurventechnisch war da kein großer Unterschied. Rein rechnerisch müsstest Du vorne einen 75er Querschnitt draufmachen um dem 55er von hinten gerecht zu werden, gibt es aber soweit ich weiss nicht. Ich würde auch den Reifendurchmesser nicht verändern, da das komplette Moped darauf abgestimmt ist.

Vielen Dank schon mal. Mich wundert´s nur ein wenig das auf der Michelin Freigabe von 2005 vorne und hinten der 190/50er eingetragen ist und auf der Freigabe nur der 190/55 in der 2CT Spezifikation vorn und hinten zusammen gefahren darf. Als 190/50 ist der nun nur noch mit dem Power Pur als Vorderreifen Freigegeben.

Kann man bei einem Platten unterwegs einen Schlauch in einen schlauchlosen Reifen einziehen?

Vor vielen Jahren wurde ein platter Reifen ja schon mal unterwegs geflickt oder ein neuer Schlauch eingezogen. Geht das heutzutage mit den eigentlich schlauchlosen Reifen und Felgen überhaupt noch, als Notlösung zum langsam weiterfahren? Schlauchlose Reifen schließen ja viel dichter ab, kriegt man einen Schlauch überhaupt ohne Maschine eingesetzt?

...zur Frage

Kann man die Laufleistung des Michelin Pilot Power mit Pilot Power 2CT vergleichen?

Ich fahre auf meinen Bikes seit Herbst letzten Jahres den Michelin Pilot Power in den Dimensionen 120/60/ZR17 - 160/60/ZR17 bzw. 120/60/ZR17 - 180/55/ZR17. Der beste Reifen den ich bis heute aufgezogen hatte. DIe Kilometerleistung pro Paar schätze ich aufgrund der bis jetzt gefahrenen Kilometer auf ca. 4500km.


Der Pilot Power 2CT liegt derzeit preislich ca. 20% höher als der Pilot Power. Ich gehe davon aus das die Fahreigenschaften / Handling des 2CT dieselben bzw. besser sind als beim Vorgänger.

Hat jemand Erfahrung um wie viel die Laufleistung beim Pilot Power 2CT höher ist als die bei seinem Vorgänger? Lohnt sich der Mehrpreis in Bezug auf Laufleistung?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Farbige Reifen?

Bei Fahrrädern sind sie einfach zu bekommen, beim Motorrad auch? Ich rede von farbigen Reifen! Gibt es so was? Wenn nicht, wieso? Sind sie verboten oder zu aufwendig herzustellen? Ich kann mir vorstellen, dass es gerade in der Custom-Szene einen großen Bedarf gäbe! Ich wäre dabei ! Weiß das jemand?

cruisergruß

...zur Frage

Macht ein hoher Reifen-Querschnitt ein Motorrad wieder handlicher?

Wenn bei zunehmender Reifenbreite ein Motorrad immer unhandlicher wird, nimmt diese Eigenschaft bei zunehmender Reifenhöhe, also z.B. 190/60 statt 190/50 wieder ab?

...zur Frage

aus Österreich eine Strafverfügung - angeblich sei ich zu lange grundlos auf der linken Autobahnspur gefahren, ein Foto gibt es nicht - muss ich 55 euro zahle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?