Lohnt sich die Gegend um Berlin für Motorradfahrer ?

1 Antwort

Natürlich lohnt sich Berlin mit dem Motorrad! Die Spinnerbrücke an der Avus Ausfahrt Spanische Allee hat bis mindestens 22 Uhr geöffnet. Seit den fünfziger Jahren Berlins Motorradtreff. In Berlin mit dem PKW einen Parkplatz zu finden ist nicht leicht, also egal wohin, Moped nehmen!! Nahe bei Berlin liegt Kremmen. Dort im Scheunenviertel gibt es einen sehr schönen Bikertreff der auch Abends offen hat. Über die Autobahn Richtung Hamburg/ Rostock, dann Kremmen raus. Oder über die Heerstrasse raus Richtung Nauen.

Das wird schwierig! "lohnenswert" ist natürlich ein dehnbarer begriff, der unter umständen für jeden eine andere bedeutung hat. wenn dir spaß macht eine abendliche tour durch berlin zu machen - perfekt. sicherlich findest du aus berlin raus auch viele ruhige gegenden und landstraßen. aber ich würde den pkw vorziehen..

Guten Abend, zu Berlin selbst kann ich nichts beitragen - aber zu einer Gegend im Süden: Von Trebbin aus( Berliner Ring A10 Ausfahrt Genshagen und die B 101 bis Trebbin )führt eine schöne Tour durch Alleen und Parks. Strecke: Trebbin - Luckenwalde - Jüterborg - Bad Schmiedeberg - Oranienbaum - Coswig - Wittenberg ( die berühmte Lutherstadt) - Trebbin. Sind so knapp 230 km und dürften für eine abendliche Ausfahrt locker reichen.

Was möchtest Du wissen?