Lohnkosten Werkstatt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi, in meiner Werkstatt kostet eine Zeitstunde knapp 70€, bei kleineren Reparaturen die ich mangels Spezialwerkzeug nicht selber machen kann oder will vereinbare ich meistens einen Festpreis. Muss dazu sagen ich bin mit dem Chef und den Mechanikern privat befreundet.

Hängt ja auch von den allgemeinen Kosten des Händler, also z.B. Miete, ab. Kann sein, dass eine Werkstatt auf dem Land günstiger ist und sich der Weg lohnt.

Hi Buella! Bei meiner derzeitigen Werkstatt kostet eine Lohneinheit (ich glaube 45 Minuten) mittlerweile 48€ plus Steuer, also ein bißchen weniger als bei dir. Ob das bundesweit irgendwo geregelt sein soll, weiß ich leider nicht :/ Aber 70€ kommt mir etwas hoch vor. Es kommt aber darauf an - ist das eine Zeitstunde, eine Arbeitseinheit oder wie lange? Für eine Zeitstunde kann das schon hinkommen, ohne Wucher zu sein. Greetz, kesha

Hallo Buella, die Händler sind freie Unternehmer und legen den Std. Verrechungsatz in eigener Regie fest. Für die Arbeitsumfänge(z.B. Bremscheibenwechsel) gibt es die vom Hersteller/Importeur vorgegebenen Richtzeiten. Die können aber sowohl unter- als auch überschritten werden.(entsprechend dem Fahrzeugzustand) Konkret zur Frage: Std Verechnungssatz Duc Vertrags- Händler auf dem platten Land 48,30 EUR in Köln wesentlich teurer ca. 70,-

Mein Kumpel nimmt mir füe eine Stunde Arbeit ca 50,- Euro ab.

Mein Lieblingsschrauber (freie Werkstatt) lag im letzten Jahr noch bei 45 €.

Hi Buella, schließe ich aus Deinem Namen das es eine Buell ist? Na da brauchen wir beide uns nicht zu wundern, mein Harley Händler berechnet auch 65,- €uronen. Der Schrauber in 15 Km Entfernung 45......werde nach meiner Garantie ab 2010 dorthin gehen, weil ich nur Gutes gehört habe. Beim Wechseln: erstmal in der "Gemeinde" umhören. Rabatte gibts ja bei Amerikanischen Modellen weder durch Barzahlung noch durch "Treue". Ich werde definitiv wechseln. Denk mal drüber nach. Ultraudo

Was möchtest Du wissen?