KTM Duke 125Bj.2020?

3 Antworten

Du schreibst die KTM AG (https://ktmgroup.com/impressum/) in Schriftform (=auf Papier) mitsamt Kaufvertrag, Inspektionsheft (jeweils i.K.) an und teilst denen das Problem sowie die Aussage des Händlers mit.

Die Behauptung, dass kein "technischer Fehler zu finden" sei, ist unerheblich. Und wenn es schlussendlich so eintritt, dass kein Fehler findbar ist, kommen die Punkte "Minderung des Kaufpreises" sowie "Rücktritt vom Kaufvertrag" auf den Tisch.

KTM hat sich daran zu halten: https://www.ktm.com/de-at/service/warranty.html

Selbstverständlich hat KTM zu den Zeitpunkten der Reparaturversuche ein Leihmotorrad zur Verfügung zu stellen.

Hallo habe meine 2021er Duke frisch beim Händler am Montag abgeholt. Auf dem Nachhauseweg alles Ok unf sachte gefahren. Jetzt am Wochenende der 2te Start und nach kurzer fahrt geht die Öllampe an und in rot am Display Öldruck zu niedrig! Kupplung ziehen, Drehzahl weg = Öllampe geht aus. Fahre ich wieder an gleiches Spiel. Hat wer einen Tipp? Batterie habe ich schon mal für 5 Minuten abgemacht damit das System neu bootet leider ohne Erfolg.

Was möchtest Du wissen?