Kippender Kolben oder Ventilspiel?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt einen alten Trick, mit dem man ein Tick - oder Klappergeräusch im Motor recht einfach lokalisieren kann. Man nehme einen großen, langen Schraubenzieher, am besten mit Holzgriff und auf jeden Fall mit durchgehender Klinge. Man drücke die Griffseite fest ins Ohr und lege die Spitze der Klinge an verschiedenen Stellen des Motors an. Der Schall wird über die Klinge direkt ins Ohr übertragen und die Geräusche lassen sich sehr gut lokalisieren. Profis verwende Geräte, die aussehen wie das Stetoskop eines Arztes und auch genauso funktionieren.

Musste grade bei der Vorstellung an das Bild bei einer Besichtigung lachen, aber eigtl ist das genial einfach! Danke dir!

0

Welches Ventilspiel für Aprilia RS4 125?

Guten Tag, Ich habe bei meiner Aprilia RS4 125 (20000 km/ 2013) meinen Zylinderkopf inklusive Ventile tauschen müssen. Um diese einzustellen benötige ich allerdings das Ventilspiel. Weiß jemand von euch etwas darüber? Auf zahlreichen anderen Quellen nichts derartiges gelesen, vielen Dank!

...zur Frage

Werden Motorteile von Zulieferern wie Pleuel etc. oft verbaut?

Hallo, ich habe gestern in der mo von den Aprilia Problemen (Pleuelbrüche) bei einem wichtigen Pressetermin gelesen. Bisher dachte ich immer, dass diese heiligen Teile immer aus eigener Produktion stammen, anscheinend ist es aber doch ein Zulieferteil. Lassen sich auch große Hersteller wie die Japaner oder BMW mit wichtigen Motorteilen, z.B. Kurbelwelle, Kolben, Nockenwelle extern beliefern oder machen sie diese grundsätzlich selbst?

...zur Frage

Suzuki DRZ Klackern und Stottern nach Kolbenwechsel?

Hallo, ich habe bei meiner DRZ 400SM den Kolben gewechselt, da ich deutlich weniger Kompression hatte und der Ölverbrauch immer stärker wurde.

Nach dem ersten Starten viel mir aber nun auf, dass ein deutliches Klackern aus dem Zylinderkopfbereich zu hören ist. Man hört es über den gesamten Drehzahlbereich, wobei es bei steigender Drehzahl lauter und schneller wird und synchron mit dem Auspuff ist. Außerdem hat sie weniger Leistung und stottert beim beschleunigen.

Falsches Ventilspiel oder verkehrte Steuerzeiten schließe ich aus, wurde nun drei Mal in Folge getestet wurde. Ich habe neue Zylinderfußdichtungen verwendet, es waren drei aneinandere genietete. Ich habe mir keine weiteren Gedanken darüber gemacht und nun habe ich bemerkt, dass nur eine vorher verbaut war. Dass ich jetzt wahrscheinlich noch weniger Kompression wie vorher habe, leuchtet mir ein, mir stellt sich nur noch die Frage ob das Klackern/Stottern auch daher rührt und wenn nicht, woher es dann kommen könnte? Vorher lief der Motor 1a und machte keine sonderlichen Geräusche. Ich bedanke mich im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?