Kippender Kolben oder Ventilspiel?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt einen alten Trick, mit dem man ein Tick - oder Klappergeräusch im Motor recht einfach lokalisieren kann. Man nehme einen großen, langen Schraubenzieher, am besten mit Holzgriff und auf jeden Fall mit durchgehender Klinge. Man drücke die Griffseite fest ins Ohr und lege die Spitze der Klinge an verschiedenen Stellen des Motors an. Der Schall wird über die Klinge direkt ins Ohr übertragen und die Geräusche lassen sich sehr gut lokalisieren. Profis verwende Geräte, die aussehen wie das Stetoskop eines Arztes und auch genauso funktionieren.

7

Musste grade bei der Vorstellung an das Bild bei einer Besichtigung lachen, aber eigtl ist das genial einfach! Danke dir!

0

4 Takte Rückwärts laufen

Servus,

Mich würde es mal interessieren wie schädlich es für einen Einzylinder 4 Takter ist, wenn dieser ausgeschaltet, mit eingelegtem Gang, rückwärts dreht.

Dies ist Z.B der Fall wenn man einen steilen Hang nicht hochkommt und dann versucht das Motorrad aufzuheben und zu wenden. Der Motor dreht dann nicht gleichmäßig sondern ruckelt Stück für Stück.

Vielen Dank im Voraus,

Yamaha Crosser

...zur Frage

Kolben defekt Honda CRF 250?

Hallo Leute ! ich habe ein Problem mit meiner Honda CRF 250 R Bj 08. Als der Motor lief habe ich ein unangenehmes hartes Geräusch vom Motor gehört. Als ich den Kolben und Zylinder ausgebaut habe, habe ich wie auf den Bildern zu sehen keinen gut aussehenden Kolben entdeckt... :D Nun habe ich ein paar Fragen dazu... -ist das Normal dass der Kolben zum Zylinder einen soo großen Spiel hat? Der Durchmesser vom Kolben ist oben ca. 77,4 mm und unten ca. 76,9mm. Der Durchmesser vom Kolben ist ca. 78 mm -Warum sind Markierungen von den Auslassventilen zu sehen ?? - Sind die Laufspuren von dem Kolben normal ? - Bräuchte ich nur einen neuen Kolben wenn ja welches Maß ?? oder muss auch zylinder neu bzw. auch die Ventile ?? Die Ventile waren zuvor eigentlich richtig eingestellt. Über ausführliche Antworten würde ich mich sehr freunen :) Leider kann ich keine Bilder hier rein stellen... sind zu groß

...zur Frage

Maximal 2mm Abstand zwischen Krümmer-ende und endtopf Kann es meinen Motor schaden zufügen?

Hallo da ich meine letzte frage ordentlich verkackt habe probiere ich das hier nochmal. Also ich fahre eine kymco stryker 4t 124.9ccm . Ich habe aus handwerklichen missgeschicken unbeabsichtigt einen abstand. Also arg lauter ist er tatsächlich nicht geworden es hat nur bisschen mehr bass Aufjedenfall hat mir der sound gefallen und ich dachte das so zu behalten. Nun wurde mir gesagen das dass dem motor schaden könnte. Bisher habe ich keinen Leistungsunterschied bemerken können. Tatsächlich habe ich sogar das gefühl das er schneller geworden ist. (kann auch am sauberen kolben und zylinderkopf liegen) Ich habe auch keine dichtung zwischen krümmer und endtopf. ALSO ZU MEINER FRAGE KANN DAS AUF DAUER MEINEN MOTOR SCHADEN?

...zur Frage

Wie schnell entsteht Wasserschlag im Motor bei Flussdurchfahrten?

Ein Kumpel hat mir erklärt, dass Motoren bei einem Wasserschlag (also Wasser im Brennraum) ziemlich schnell gerichtet werden. Der Kolben schlägt gegen das nicht komprimierbare Wasser, und irgendein Teil wird brechen. Aber wie gefährlich ist dieser Fakt bei Wasserdurchfahrten beim Enduro o.ä.? Wie viel Wasser zerstört den Motor – Ein paar Tropfen oder muss es schon viel sein? Passiert das oft?

...zur Frage

Einfahren noch notwendig ??

Hallo , ist es heutzutage noch notwendig einen z.B. 125 ccm Motor (Roller) einzufahren? Mir ist klar das er erst warm sein sollte bevor man ihn voll beschleunigt ( was man evtl. die ersten 500 Km nicht machen sollte ), und das sich und das sich Kolben im Zylinder und andere Bauteile erst anpassen müssen ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?