Kann man sein Motorrad präventiv gegen das agressive Salz auf den Straßen schützen?

1 Antwort

Benutze ein gutes Wachs oder das Korrosionsschutz von S100. WD-40 o.ä. taugt in bezug auf den Korrosionsschutz nichts. Mit dem S100 kanst du das ganze Moped einsprühen, außer Reifen, Bremsscheiben, Sitzbank und die Griffe. Nach einer Salzfahrt das Moped -insbesondere die Bremsscheiben und Bremssättel- mit kaltem Wasser abspülen (Sintermetallbeläge fressen gerne an den Bremsscheiben). Antriebskette öfters mit Kettenspray einsprühen, im Winter nach Möglichkeit kein Dry Lube benutzen, sondern "normales" Kettenspray da Dry Lube fast keinen Korrosionsschutz besitzt.

Moin, die Aussage mit kaltem Wasser zureinigen ist ein sehr guter Tipp, und sollte auch angewendet werden!

0

Klar - garnicht losfahren...Spaß beiseite: das Zeug ist so agressiv, das dringt dir in jede Ritze; solltest du es dennoch nicht abwenden können, sofort abwaschen und intensiv das Mopped einseifen und später korrosionshemmende Mittelchen einsetzen.

Was möchtest Du wissen?