Kann man/darf man mit einer Knieorthese motorradfahren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wenn es sich um eine normale Orthese handelte, möchte ich nicht wissen, wie im Falle eines Sturzes sich diese am Knie einarbeiten könnte, trotz darüberliegendem Protektor. Aber die hat der Fahrer wahrscheinlich extra weggelassen, weil sie drückten:(

Aber im Ernst: Es gibt ja, wie kobaia schrieb, spezielle Orthesen für den Motorradsport, z.B. hier:

http://www.ortema.de/de/index.php?page=shop.product_details&flypage=garden_flypage.tpl&product_id=96&category_id=6&option=com_virtuemart&Itemid=49

Kolbensicherungsring

Servus Leute,

also folgendes Problem... Gestern wollte ich kurz Nadellager tauschen weil ich irgendwie davon ausging das mein Husqvarna Händler im Dorf alle nötigen Teile hat... So dabei war ich leider so klug & hab den Kolbensicherungsring entfernt und nicht dran gedacht das ich keinen orginal, Husqvarna Kolben, fahr, sondern einen Wössner Kolben. Nun wurde mir gesagt das man eigentlich den Sicherungsring nicht zweimal verwenden sollte. Also kurzerhand Wössner angeschrieben: Keinerlei Reaktion. Angerufen, keiner ging hin. Jetzt wollte ich wissen ob jemand erfahrungen hat, den Sicherungsring nochmals zu verwenden. Also stark verbogen oder so ist er nicht?!

Grüße & schön vorsichtig fahren bei dem Wetter

...zur Frage

Fahren ohne Fahrerlaubnis obwohl man Führerschein hat???

Hey Leute mein bester Freund hat den Fs zeitgleich mit mir gemacht die Klasse A1 und wir beide sind mit unseren 125ccm 34 ps gefahren weil wir noch keine 25 sind und somit keine z.b. 600ccm fahren dürfen. Mein Freund wollte so kastriert nciht mehr fahren und hat sich vor 2 Monaten eine Suzuki GSX-R gekauft 600ccm um die 120 PS. Er wurde gestern von der Polizei angehalten weil er nichts schlimmes befürchtet. Er hat ja ein Führerschein Klasse B und A1 also ist es ja nicht so das es Fahren ohne Fahrerlaubnis ist oder?? Das Motorrad ist auch versichert alles ganz normal. Passiert ihm jetzt was oder nix?? Er hat keine Vorstrafen nix. Habe mitbekommen das er ne Geldstrafe bekommt weil er mit einer zu schnellen Maschine fährt die er eigentlich nicht fahren darf. Ich will nicht alleine rumfahren müssen, ich fahre meine 34 PS er halt nicht! Was passiert jetzt mit ihm?

...zur Frage

Nierengurt bei den Temperaturen?

Bei uns an der „Brücke“ gab es heftige Diskussionen. Ich stand ziemlich hilflos da, weil ich die Antworten zum Thema „Nierengurt“ auf MF nicht kommentieren konnte. Ich fahre nie ohne Nierengurt (Leder, anfertigen lassen), weil es für mich zum „Motorradfahren“ gehört.

Die Meinungen gehen unter „Stöbern“ stark auseinander. Was ist nun richtig? Hat jemand negative Erfahrungen gemacht, weil er keinen Nierengurt getragen hat? Es geht um Chopperfahrer, die bei den Temperaturen im Hemd/T-Shirt und Lederweste fahren, nicht auf der Autobahn bei Tempo 200. Wegen Wärme kann es nicht sein, die Nieren liegen höher, auch nicht wegen den Erschütterungen. Warum also einen Nierengurt?

Es geht mir um tatsächliche negative Erfahrungen, nicht um Prognosen, die habe ich unter „Stöbern“ gefunden. Gruß Bonny

...zur Frage

Muss es immer ein Gas im Reifen sein?

Gestern habe ich etwas mit „Bauschaum“ versucht. Dabei hatte ich folgende Idee:

Warum kann man im Reifen nicht an Stelle von Luft (oder Gase) eine Füllmasse verwenden, die elastisch ist und auch die Eigenschaften eines mit Luft gefüllten Reifens erfüllt. Die müssen natürlich die Federung und auch den „Schwall“ erfüllen.

Ich denke solche „Füllmittel“ oder „Geleemassen“ gibt es sicher. Füllstoffe gibt es auch elastisch, die sich wie Luft an der Auflagefläche etwas komprimieren lassen. Eine Geleemasse wie das „Ballistische Gel“ erfüllen sicher auch die Vorraussetzungen. Darf natürlich nicht hart werden und sich wie einen Vollgummireifen fahren. Gruß Bonny

...zur Frage

Drosseln durch Pappe im Luftfilter?

Hallo zusammen,

mein Freund hat sich gestern eine Z1000 Bj 2003 gekauft.

Voraussetzung für die "Erlaubnis" von zuhause war es, vorerst gedrosselt zu fahren. (Er darf offen fahren, da er den FS vor 3 Jahren gemacht hat - ist aber bisher nur 125er gefahren)

Da so eine Drossel nun auch einiges kostet, war die Idee eines Bekannten eine Pappe in den Luftfilter zu legen.

Ich selbst kenne mich nicht ganz so gut mit dem Innenleben von Motoren aus, aber er meinte, dass wenn er Motor weniger Luft bekommt, vorerst leicht verfetten (?) würde und um das auszugleichen bzw zu beseitigen langsamer laufen würde.

Stimmt das? Schadet das dem Motor auf Dauer? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das sooo der Knaller ist..

Danke schonmal!

LG, 2RadJunkie

...zur Frage

Problem mit der Mutter meiner Cousine und Motorradfahren

Wie kann ich am besten die Mutter meiner Cousine überzeugen, dass meine Cousine als Sozius mal weitere Strecken mitfahren darf? Ich habe jetzt schon 10.000 km mit meiner Maschine gefahren und schon oft Touren a 200 km davon. Das Motorrad war erst bei der Wartung, also ist auch technisch nichts zu bemängeln. Die Mutter meint, um diese Jahreszeit wäre 100 km hin und zurück an einem Tag zu weit. Außerdem würde mein Onkel, der schon ewig Motorrad fährt uns auch einen großen Teil der Strecke begleiten. Also eigentlich kein Problem oder? Außerdem hat die Mutter ihr erlaubt auch den A1 Schein zu machen, aber wie soll das werden, wenn sie so viel Angst vor Motorrad fahren hat? Wir haben beide Schutzausrüstung und hätten sie auch angezogen versteht sich. Ich kann das nicht verstehen. Was soll ich eurer Meinung nach jetzt machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?