Ist schon mal jemand mit einer WMI gefahren?

3 Antworten

Servus, ich habe eine Bobtail seit Mai 2010. Bin eigentlich zufrieden (110 km Höchstgeschwindigkeit mit 12 PS) Also nicht zu viel verlangen. Honda Motor ist auch kein schlechter, nichts für Rückenkranke - sehr hart gefedert. Also fast wie eine Harley. Für 3.700,-€ kann man auch mehr nicht erwarten. In der 125 er Größe aber vom Aussehen und Preis nicht schlecht. Das einzige Manko dabei sind die Werkstätten, etwas dünne im Rhein Main Raum. Ich hab eine in Maintal/Hanau das Chaos. Meine Maschine steht schon seit 14 Tagen dort und die werden einfach nicht fertig, chaotisch. Die in Münster ist ein Taxiunternehmen - kann auch nicht das >Beste sein. Wer hat ähnliche ERfahrungen mit WMI? Gruß Tschagger - (tschagger@web.de)

Der Vertrieb der WMI scheint hier in Deutschland mit der Brechstange zu arbeiten. Auch hier im Koblenzer Raum wird das teil von, wenn es gut läuft, Rollerwerkstätten vertrieben. Ansonsten ist hier in der weiteren umgebung nur noch ein ehemaliger pocketbikehändler bzw. noch eine heruntergekommene werkstatt. Da wir beide jedoch wissen dass wir eigentlich ein gutes motorrad fahren und "nur" die derzeitigen händler fern dem sind was eine gute werkstatt ist bleibt zu hoffen dass auch bald richtige Motorradwerkstätten das Fahrzeug im Vertrieb aufnehmen

0

Hallo sidekick,auch ich bin durch zufall über die wmi dragtail gestolpert und dachte zuerst auch an ebay pocketbike qualität. Da ich jedoch nicht ganz so polemisch bin wie chepp für den sicher auch ein ferrari nur schrott ist da aus gfk und dessen antwort ja sicher äusserst hilfreich war in diesem forum, kam ich nicht drumrum mich zu registrieren und auch mal meinen senf dazu zu geben. Ich fahre seit märz diesen jahres eine dragtail 125. Von wegen qualität nicht besonders. Das ding liegt wie eine eins auf der strasse und in den kurven. Der geradeaus lauf mit dem riesenschlappen hinten und dem dünnen vorderrad ist cruising pur. Ich dachte zuerst auch ich komme mit den 2.60 durch keine enge kurve in der eifel denn der wendekreis ist bombastisch. Die federung ist steinhart, man merkt garnicht dass man auch 2 federn unterm Rahmen sitzen hat bei der Dragtail. Die Endgeschwindigkeit die ich bisher ausprobiert habe bei der Fahrt die mosel entlang beträgt etwa 120 km/h. Danach fängt auch der rote bereich an. Ich werde auf jeden Fall beim nächsten ritzelwechsel mir hinten eins mit 2 zähnen weniger zu holen denn das teil dreht mit den 2 zylindern auch noch weit höher. Die einzigsten mankos die ich erwähnenswert halte sind die extrem hohen drehzahlen. Bei 120 und 10.000 umdrehungen vibrierts einem ganz schön die handflächen weg. Und es gibt vom hauptvertrieb aus keine abschließbare tankdeckel. Jene habe ich aber über einen chopper veredler beziehen können. Adresse werde ich gerne hinterlegen. Ansonsten ist die Dragtail für einen listenpreis von 3.699 bzw. nach abzug des allüblichen händlerrabatt von 3499 ein verdammt schickes teil was sehr wohl Qualitativ hochwertig ist. und chepp, kauf dir doch n harleyposter. ich schenk dir auch gern eins wenn du das geld dafür nicht hast wenn du alles für ein fahrrad ausgeben musst Bild kann ich gerade keine hinzufügen da hier nur max. 2 mb zulässig sind und ich diese dann erst bearbeiten muss.

Was möchtest Du wissen?