Ist eine gut erhaltene Honda VT500 auch noch als Alltagsfahrzeug geeignet oder eher für Schrauber?

1 Antwort

Hallo lieber Biker. Die VT ist absolut kein "Schrauber-Bike". Fahre selbst eine VT500C Custom (BJ. 1987) ohne grössere Probleme. Hat jetzt kappe 100.000km auf dem Tacho. War oft in Italien und meist mit zwei Personen und Gepäck unterwegs. Sie geht sehr gut für die offenen 50PS und hat dank Doppelzündung (4 Kerzen) und zwei Zylindern auch aussergewöhnlich viel Dampf.. Und das in dem Alter! Der Motor hat äusserst wenig Verschleiss - kenne einige die mit deutlch mehr Kilometern noch topfit laufen. Einzig das Fahrwerk ist bei mir in Koni-Dämpfer hinten und härtere Federn vorne verändert. Damit schleppt die alte 200Kg Zuladung ohne Probleme und setzt in Kurven auch nicht mehr auf. Wenn sie gut gewartet wurde ist sie nicht kaputt zu kriegen - es sei dann man "legt sich damit.. :-) Viel Spass wenn Du sie adoptierst - die VT500 ist echt ein guter und zuverlässiger Kumpel.. LG

Was möchtest Du wissen?