Ist die Honda cbr500r gut für große Leute geeignet?

2 Antworten

Hey,

erstmal schnell ein Versuch dich von Enduros/Supermotos zu überzeugen :) (alles Andere kannst du wie schon gesagt leider vergessen).

Zur Kleidung: Es gibt auch Lederkombis ins Langgrößen, hängt von deinen Proportionen ab, ob du da noch fündig wirst. Beispiele für Kombis in Langgrößen sind: IXS Conquest, Arlen Ness Bow, Dainese Crono Div. (bis 116!), Dainese T. Draken Div.

Viel Erfolg jedenfalls bei deiner Suche!

Gruß - Lucas

Ich habe nach langem Ringen mit der Sitzhöhe meine Tiger verkauft.

Die Triumph Tiger 955i ist erst ab Körpergröße von 1,90m aufwärts wirklich gut zu bewegen. Fahren ist auch super möglich, wenn man kleiner ist (bin 1,83m), aber halt alles andere wie Rangieren usw. nicht.

Muß nicht gleich ein Tiger für Dich sein, aber Enduro bietet sich wirklich am besten an. Es geht nicht nur um die Optik der Maschine - es geht um die Ergonomie (und a bisserl um die Optik "Du + Bike"). Wenn Du verkrampft draufkauerst, wirst Du nicht lange fahren können. Wenn's dennoch nötig ist, wird's Quälerei. Im ungünstigen Fall wirst Du abgelenkt und machst einen bösen Fahrfehler...

Guck mal, Enduros sehen auch klasse aus und sind sehr flexiebel zu gebrauchen.

Ich bin verzweifelt - schaffe ich den Motorradschein überhaupt?

Hallo,

Ich bin gerade verzweifelt und frage mich ob alles richtig ist.

Ich bin 39 Jahre alt, verheiratet, einen kleinen Sohn, Job, Auto...da ich schon immer mit dem Motorradführerschein geliebäugelt habe, habe ich etwas Geld gespart und mich endlich angemeldet.

Die Theorie habe ich ganz gut gemeistert und war in 4 Wochen durch. (Hilfe was man nach 20 Jahren Autofahren alles wieder vergisst/verdrängt.) 🙄 Aber gut ist bestanden, also ab in die Praxis.

Muss dazu sagen das ich nur 1,55m groß bin und schon die Suche nach einer halbwegs passenden Maschine/Fahrschule mich viel Nervenstärke gekostet hat.

Aber habe dann eine Honda cbf 500 gefunden. Komm dank der Daytona Lady Plus Schuhe zu einem guten Drittel auf den Boden.

Meine ersten 4 x Fahrschule hatte ich aber, wg. der power auf einer KTM Duke, wo ich nur mit den Zehenspitzen auf den Boden gekommen bin.

Dadurch das ich wirklich noch nie Roller vorher gefahren bin, ist das für mich alles komplettes Neuland. aber da ich mir den Traum erfüllen will - klar muss ich durch.

Gleich mit der KTM in der 1. Stunde direkt in den Busch gefahren, gestürzt und das Bike war defekt. - Wahnsinnig unangenehm. 😕

Naja und heute hatte ich die 5. Stunde, bin nich auf dem verkehrsübungsplatz und bin heute mit der Honda gefahren. Das Problem: Ich bin sehr sehr zögerlich. Bin zwar schon im 2. und 3. Gang gefahren, aber irgendwie hab ich Angst mich wieder hinzulegen.

Ich mach mir ständig Gedanken was passieren könnte und auch was m n Fahrlehrer denkt. Er schmunzelt schon dann und wann..klar, kann ich sogar verstehen. Und der Hinweis "gib Gas Mädel", "fahr schneller an"... Macht mir irgendwie Druck. Er ist aber ein echter netter..wahrscheinlich mach ich mir den Druck selbst.

Naja und aufgrund des Zögerlichen geht mir die Maschine natürlich dann aus oder ich eiere rum.

Ach Mes

...zur Frage

Motorradsuche?

Hallo zusammen!

Bin ganz neu hier.

Bin 49 Jahre alt, 1,79m groß, fahre seit über 30 Jahren Pkw und bin im letzten Jahr als Sozius auf den Geschmack gekommen, selber zu fahren.

Habe mittlerweile auch die ersten Theoriestunden hinter mir und auch eine Praxisstunde. Bin begeistert!

Ein Arbeitskollege hat mir eine Honda NC 750X mit dem DCT Getriebe empfohlen.

Finde ich schon sehr gut, aber auch beim Auto möchte ich auch lieber "arbeiten" und nicht nur per Knopf schalten.

Kennt sich jemand mit dieser Maschine aus oder hat andere Vorschläge?

Bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Hallo ich bin 1.97cm groß und wollte fragen ob Supermotos gut geeignet für mich wären?

...zur Frage

Sportliches Motorrad für Fahrer ab 1,90

Hallo erstmal bin ganz neu hier.

Ich habe ins Auge gefasst den Motorradlappen zu machen und habe Fragen zum anschließenden Kauf eines Bikes. Bin jetz 27 Jahre und 1.93m groß jetz habe ich mir Gedanken zur größe des Bikes gemacht, da ich was sportliches wie Naked Bike oder Sportler/Supersportler will. Enduros oder Tourer sind nicht so mein Fall. Will bis 5000€ ausgeben aber gerne auch weniger und ist ABS zwingend nötig bei Anfängern? Bike muss natürlich auch optisch passen mir gefällt sowas wie ne honda cb 1000r sehr gut. Danke im vorraus für kompetenten Rat! MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?