Ist die DOT5.1 Bremsflüssigkeit nur für die Rennstrecke geeignet?

2 Antworten

DOT 5.1 hat Vor- und Nachteile. Zum Einen ist der Siedepunkt noch ein wenig höher, zum Anderen ist es aber auch hygroskopischer, zieht also schneller Wasser, wodurch man es schon nach einem Jahr wechseln muss, im Rennstreckenbetrieb noch schneller. Ferner verträgt es sich mit Bremsanlagen, die für DOT 4 ausgelegt sind. Kannst also damit nicht falsch machen.

28

Im Rennsport startet mann aber auch jedes zweite, dritte Rennen mit neuer Flüssigkeit.

0

Welche Bremsflüssigkeit Dein Motorrad braucht, steht in der Betriebsanleitung und meistens auch auf dem Ausgleichsbehälter. Ob Du in die Pyrenäen fährst, oder nach Wanne-Eickel ist dabei egal. Solange Du keine mehrere Jahre alte Flüssigkeit fährst (die zieht Wasser), reicht die Empfohlene immer aus.

Welches Motorrad/Moped für Strasse & Offroad??

Ich möchte mir gerne ein Motorrad zulegen. Ich möchte hauptsächlich auf der strasse fahren (zur arbeit) und ab und zu auch mal offroad. Welches Motorrad wäre da am besten geeignet? Welche Reifen kann man sowohl strasse als auch mal auf Schotter oder waldweg/wiese fahren?

...zur Frage

Bremsflüssigkeit nachfüllen oder entlüften?

Hallo, Hab mir ne Maschine gebraucht gekauft (Yamaha MT 125) Die Frage ist jetzt ob ich die Bremsflüssigkeit einfach nachfüllen kann (sie ist bisschen was über ein Jahr alt) oder die Bremsanlage komplett entlüften soll. Meiner Meinung nach ist nicht mehr viel drin, die Bremsflüssigkeit sieht aber auch nicht dreckig aus. Einfach nachfüllen wäre halt einfacher für mich, andernfalls müsste ich mir noch einen Schlauch kaufen etc..

...zur Frage

unfall auf rennstrecke

hallo, wenn ich auf der rennstrecke fahre und ich jemand reinkrachen würde, wie wird das geregelt? zahlt da die versicherung?

...zur Frage

Trübe Bremsflüssigkeit

Hallo, bin neu hier und habe gleich eine Frage. Ich wollte eben Bremsflüssigkeit nachfüllen, da der Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter der Vorderbremse gegen Minimum geht.Nach Öffnen des Behälters sah ich,daß die Bremsflüssigkeit trübe und regelrecht flockig war.Ich habe das Motorrad vor 3 Jahren gebraucht gekauft und seitdem auch keinen Wechsel machen lassen.Der letzte Wechsel wurde aber laut Händler davor durchgeführt.Kann es sein,daß sich Bremsflüssigkeit in der Zeit so stark verändert und kann ich damit noch sorglos bis zu meiner Werkstatt fahren,oder meint ihr,daß es besser wäre, damit keinen Meter mehr zu fahren? Danke schonmal für eure Tipps und Meinungen

...zur Frage

Hallo ! Ich möchte mir demnächst eine 85 ccm Crossmaschine anlegen. Darf ich die dann auch mit 16 auf der Strasse fahren mit dem Führerschein ?

...zur Frage

Rennstrecke: Welches Klebeband zum Abkleben?

Hi, ich gehe demnächst das erste Mal auf die Rennstrecke. Man hört hier immer wieder von "Klebebandunfällen", also ärgerlichen bleibenden Beschädigungen nach dem Ablösen des Klebebands von den Lampen etc. Könnt Ihr daher ein besonderes Klebeband empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?