Ist der Gleitfunke bei einer Zündkerze von der Elektrodenform abhängig ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gleitfunkenzündkerze ist schon recht alt, und wurde bereits 1940 zum Patent angemeldet. Es gibt natürlich viele verschiedene Elektrodenformen, die von Hersteller zu Hersteller recht unterschiedlich geformt sind, weshalb man die Form nicht verallgemeinern kann. Ursprünglicher Sinn war die Kerze ohne eine Gegenelektrode zu betreiben, weshalb sich der Zündfunken in alle Richtungen ausbreiten kann. Dies ist natürlich auch bei 4 Elektroden Gleitfunkenzündkerzen der Fall, aber nicht so ausgeprägt wie bei GFZK die keine weiteren Elektroden haben.

Zündkerzenfunken so überprüfen?

Hallo! Ich war heute bei einem Freund um ihn zu einer Ausfahrt abzuholen, als ich ankam lag aber das halbe Mopped auf dem Hof zerstreut ;) Die FZR600 sprang nicht an. So prüfte er ob die Kerzen einen Funken erzeugen, indem er eine Kerze in einen Stecker steckte, den Maulschlüssel des Gewindes an den Rahmen drückte und mich den Starterknopf betätigen ließ. Es funktionierte, kam mir aber höchst gefährlich vor ;) Ist diese Methode Praxis oder macht man das normalerweise anders?

...zur Frage

Zündkerze immer wieder verrußt ,warum ?

hallo ! ..nachdem ich bei meiner kle 500 vor kurzem die vergaser synchronisieren lies ,gemischverhältnis einstellen ließ, und neue zündkerzen eingebaut habe ,wiederholt sich ein schon gehabtes problem: In abständen von ca 1000 - 1500 km habe ich immer wieder eine derart verrußte zündkerze am selben Zylinder (ist eine 2Zyl.), das heisst dann immer wieder unterwegs : verkleidungen runter ,Tank runter ,zündkerze wechseln ,zusammenbauen ,und das ding läuft. Das nervt halt auf dauer etwas ..... hat jemand eine iddee woran es jetzt noch liegen könnte ? ölverbrauch ist gering bis gar keiner ,wenns viel ist 100 ml auf 2000 km. dank und gruss ,benno

...zur Frage

Müssen Zündkerzen mit Drehmomentschlüssel befestigt werden?

Ist für Zündkerzen ein besonderes Drehmoment vorgesehen? Da sollte doch eine handfeste Befestigung ausreichen, oder?

...zur Frage

Zündkerzen tauschen, auch wenn sie wie neu aussehen?

Sollte man den Wechsel unbedingt nach Wartungsplan machen, auch wenn die Kerzen absolut nicht abgebrannt sind? Ein Automechaniker sagte mir, man könnte den Wechsel beim Auto ruhig jedes zweite Intervall ausfallen lassen.

...zur Frage

Wechsel der Zündkerzen vom Alter oder der Laufleistung abhängig ?

Motorrad ist 8 Jahre alt ( erst die letzten 5 Jahre zugelassen ) und hat erst knapp 9000 km auf der Uhr. Sollten die Kerzen raus oder warten bis die vorschriftsmäßigen 20000 km erreicht sind ?

...zur Frage

BMW F650 springt nicht an, macht keine Zündgeräusche?

Hallo! :)

Meine BMW F650 Bj. 94 springt wieder nicht an...

Sie macht überhaupt keine Explosionsgeräusche, ich höre einfach nur den Anlasser. Das geht dann so, bis die Batterie alle ist. Letztes Mal (vor 2 Wochen) als sie das gemacht hat, habe ich die Zündkerzen gewechselt, die in der Tat sehr schlimm aussahen und danach hatte es wunderbar wieder funktioniert.

Nun will sie wieder nicht anspringen, obwohl sie die neuen Zündkerzen hat.

Was mir an den Zündkerzen aufgefallen ist, ist das sie von unten mit Öl nass sind. Ist das normal? Denn Motoröl habe ich nach Messung wie in der Reparaturanleitung, also nach 1 Min laufen lassen, bei 1mm unter Min. Da kann es doch nicht zu viel sein. Jetzt vor dem Starten, da es nicht tut, ist das Öl schon über Max.

Ich freue mich über eure Meinungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?