Ist das Getriebe kaputt ?

2 Antworten

Ich mach es nochmal verständlicher:

Mein Kumpel hat sich auf das Mopped gesetzt (Zündung war aktiv) und den e-starter gedrückt sie sprung an und war auf N. Er hat ohne zu kuppeln den ersten Gang einglegt.Das Motorrad machte einen Satz nach vorne.Es blieb stehen.Ich habe danache sofort ausgemacht und ein paar Minuten später den e-starter gedrückt aber nichts passiert nur licht blinker hupe funktionieren.Die kette hat sich ihrgendwie verhagt und hat somit das hinterrad blockiert.

Quatsch. -- Der Kumpel hatte gestartet und dann ohne zu kuppeln einen Gang reingelegt. Die "Karre" machte einen Satz nach vorne und ist abgewürgt. Dabei ist die Kette abgesprungen. Wo ist da das Problem? Die 125´er wird ja kaum einen Drehmoment von über 100Nm haben. Wenn es ein "Billig-Bike/Roller ist, könnte das Ritzel mit in Leidenschaft gezogen worden sein. Hat aber alles nichts mit dem Starter zu tun. Nimm den ersten Gang raus und starte mal. Würde mich sehr wundern, wenn des 125´er Teil (Roller oder Bike, kenne ich nicht), nicht startet. Dann Ritzel, Kettenrad kontrollieren und Kette drauf. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?