Ist das Getriebe kaputt ?

4 Antworten

Quatsch. -- Der Kumpel hatte gestartet und dann ohne zu kuppeln einen Gang reingelegt. Die "Karre" machte einen Satz nach vorne und ist abgewürgt. Dabei ist die Kette abgesprungen. Wo ist da das Problem? Die 125´er wird ja kaum einen Drehmoment von über 100Nm haben. Wenn es ein "Billig-Bike/Roller ist, könnte das Ritzel mit in Leidenschaft gezogen worden sein. Hat aber alles nichts mit dem Starter zu tun. Nimm den ersten Gang raus und starte mal. Würde mich sehr wundern, wenn des 125´er Teil (Roller oder Bike, kenne ich nicht), nicht startet. Dann Ritzel, Kettenrad kontrollieren und Kette drauf. Gruß Bonny

Ich mach es nochmal verständlicher:

Mein Kumpel hat sich auf das Mopped gesetzt (Zündung war aktiv) und den e-starter gedrückt sie sprung an und war auf N. Er hat ohne zu kuppeln den ersten Gang einglegt.Das Motorrad machte einen Satz nach vorne.Es blieb stehen.Ich habe danache sofort ausgemacht und ein paar Minuten später den e-starter gedrückt aber nichts passiert nur licht blinker hupe funktionieren.Die kette hat sich ihrgendwie verhagt und hat somit das hinterrad blockiert.

Hhhwwrnvnvmmmpft

Hallo iteyy

Wenn Du schon dabei bist, erstmal die Kette enthaken. Dann mal in der Ritzelgegend, das ist am Motor, sehen ob es ein Kabel erwischt hat, zum Beispiel das vom Seitenständer, oder dessen Schalter. Dann, falls beschädigt, Schaden beheben.

Als nächstes das Handbuch lesen und erstmal die Kette korrrekt!!! spannen. Lässt sich das Motorrad im Leerlauf schieben? ja? starten. Rührt sich wieder nichts, hat sie einen Kickstarter? ja? ankicken, nein? 2. Gang rein, Kupplung ziehen und das Teil anschieben. Kannst Du doch?

Lässt sich der Motor und das Hinterrad jetzt nicht bewegen, liegt vermutlich ein gröberer Schaden vor.

Gruß Nachbrenner

Warnung

sollte ich mit dem Kabel/ Schalter recht haben, keinefalls das Kabel brücken und losfahren, wenn Du den Seitenständer vergisst, kann es einen bösen Abflug geben, also Vorsicht!!!

0

Bandit 600, lange Standzeit?

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/suzuki-gsf-600-bandit-pop-erst-2...

Was haltet ihr davon? Wohne in BaWü, von dem her keine Chance so weit deswegen zu fahren. Aber man könnte sich die MAschine ja schicken lassen? Ich meine, der Preis dafür ist schon gut. Oder Kompromisse schließen und z.B. noch ein Kundendienst vom Verkäufer verlangen? Aber bei langer Standzeit wird der doch auch einiges kosten? Womit muss ich rechnen, wenn die Kiste 3-4 Jahre stand? Normalerweise kostet so eine Maschine mit der Kilometerzahl um die 2000 €, schätze ich. Was haltet ihr von meinem Vorhaben?

...zur Frage

KTM 690 enduro Getriebeöl

Hallo zusammen,

ich wollte mir eine gebrauchte KTM 690 Enduro R kaufen,

ich habe dann auf den Getriebeölstand im schauglaß geachtet und da war wenns hochkommt nur noch ein milimeter an getriebeölstand da. (sie war kalt und undbewegt)

jetzt meine Frage:

Ist das normal ? muss die Maschiene erst warmlaufen ? ist das arg schlimm wenn sie zb 1000 km ohne viel öl gelaufen ist oder sind da die Risiken viel zu hoch das schon was kaputt ist ?

Vielen dank für die antworten

Crazyman12377

...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Seven Fifty - Honda(RC42) läuft zu fett nach Luftfilterwechsel. Wie beheben?

Der Luftfilter ist ziemlich dicht. Wenn ich ihn ausbaue läuft die dicke sofort mit fast 2000 umdrehungen. Ansonsten starten sie recht schwergängig und hat so um die 1100 Umdrehungen. Zur Sicherheit hab ich auch gleich neue Zündkerzen besorgt.

Wie kann ich das Gemisch verstellen, so das sie nicht mehr so fett läuft?

Gruß

...zur Frage

Der berühmte "Knall"!

So, mir ist das was eingefallen. Ihr kennt das ja alle. Not-Aus drücken, Sprit in den Auspuff jagen und Not-Aus ein. BOOOM.

Meine Frage. Ist das schädlich fürs Bike, wenn man sowas regelmäßig macht? Oder nur für 1 Zylinder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?