Ein Geschenk für einen Motorradfahrer

6 Antworten

Wenn Du Dir sicher bist, dass neue Klamotten gewünscht sind aber nicht weißt welche, dann solltest du in Erfahrung bringen bei welchem Laden er vorrangig einkauft und schenkst ihm von dort einen Einkaufsgutschein. Alles andere wäre Raterei und gibt unnötiges Gerenne, falls doch mal was nicht "passt".

Hallo,

wie Geoka schon schreibt, kauf ihm einen Gutschein. Egal was an Motorradklamotten, das muss man probieren. Handschuhe der Größe M sind nicht gleich mit anderen in der Größe M. Alternativ, wäre auch ein Gutschein für ein gute Fahrsicherheitstraining, wenn du mehr ausgeben magst (weil du ja sogar einen Helm vorgeschlagen hast) wäre ein Fahrdynamiktraining wie z.B. in Boxberg ne tolle Sache: http://www.motorradonline.de/fahrdynamiktraining/fahrdynamik-training-action-team-motorradtraining-fahrsicherheitstraining-2014/333382

Gruß - Mankalita

Motorrad transportieren

Hallo ich möchte fragen ob ich ein 125er Motorrad in eine Lada Niva bekomme

Natürlich würde ich die hinteren Sitze rausnehmen

lg

...zur Frage

Benzinkocher !!

Hallo ihr Lieben! Mein Freund und ich wir fahren gerne zusammen mit seinem Motorrad in den Urlaub. Dieses Jahr waren wir zwei wochen in Italien. Ich würde ihm gerne zum Geburtstag einen Benzinkocher schenken, da er mit seinem nicht mehr zufrieden ist. Allerdings sollte dieser nicht zu groß sein, da man auf dem Motorrad ja was das Gepäck angeht relativ eingeschränkt ist. Und sehr wichtig ist auch, dass er gut regelbar sein sollte. Damit meine ich, dass man ihn auch mal auf kleine Flamme stellen kann und es nicht nur 100 % oder aus gibt. Könnt ihr mir einen Rat geben ? Danke im vorraus ! :-)

...zur Frage

Motorrad als anfänger zerlegen?

Ich nehme derzeit an meiner HONDA CBR 500F PC25 umbauarbeiten vor(Neue lichter und blinker kürzerer sitz keine verkleidung ect..) und komme nur schwer vorran da ich mich nicht ganz traue sie zu zerlegen. nun habe ich schon etwas an äusserst simplen karts geschraubt und habe auch schon ein wenig erfahrung in diesem gebiet aber ein derartiges motorrad hatte ich bis jetzt noch nie. ich würde es jetzt wohl zerlegen will aber lieber nochmal nach neutralen meinungen fragen. glaubt ihr derartiges ist für einen anfänger wie mich machbar oder ist das eine schlechte idee? ich bin auch dankbar für alle tipps

...zur Frage

Welche soll ich nehmen?

Guten Tag. Ich würde mir gerne als Erst Motorrad die Yamaha xvs 125 Dragstar kaufen. Nun habe ich zwei Anzeigen im Visier die mir beide gefallen, aber beide nachteile aber auch gute Vorteile haben.

Beginnen wir bei der Gold-Metallic Farbigen: Diese hat leider 32.000 Km Laufleistung. Hat Ledertaschen, die für mich ein muss sind, sowie einen Sissybar. Ein Sturzbügel ist auch ein muss. Optisch sehr gut, keine Unfallschäden, und nach Anbieter in sehr guten Zustand. Das Problem sind halt die Kilometer. Sie steht außerdem in meiner Nähe.

Nun die Schwarze: Sie steht etwas weiter weg. Hat keine Seitentaschen, die ich mir deshalb dazukaufen müsste, sowie keinen Sissybar und auch keinen Sturzbügel. Die Dinge sind für mich ein muss bei der Maschine, da sie sonst komisch aussieht. Aber dafür hat sie nur 3.000 Km Laufleistung und ist komischer weiße nur 500 € Teurer, als die Gold Metallic farbene. Nun, natürlich ist ihr Motor im besseren Zustand wegen der Geringen Laufleistung, aber ist halt mit dieser Laufleistung schon sehr billig. Ein weiteres Pro-Argument für die Schwarze Maschine wäre, dass sie vom Händler angeboten wird. Das heißt ich hätte eine Garantie.

Aber nun weiß ich gar nicht mehr weiter welche ich nehmen soll. Beide haben gute Pro- und Kontra Argumente. Für welche würdet ihr tendieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?