Honda Hornt anderer Kenmzeichenhalter?

2 Antworten

Im Hornetforum gibt es  einige Um- und Eigenbauten zu sehen, natürlich auch ohne Entfernung der Heckverkleidung. Schau dich mal dort um.

Die sauberste und optisch schönste Lösung ist m.E. bei der PC36 ist jedoch eine neue Unterverkleidung., da ja auch Blinker und Kennzeichenleuchte angebracht werden müssen.

VORAB: Bei der PC 36 weiß ich nicht wie es gelöst ist.

Wenn man von einer ähnlichen Konstruktion ausgeht wie bei meiner SC48 dann kann man den Kennzeichenhalter einzeln wechseln (Habe ich am WE noch gemacht, siehe Profilbild).

Schau wirklich mal im Hornet-Home Forum, da gibt es deutlich mehr Lesestoff für die PC36 als für meine große.

Ansonsten würde ich einfach mal, bevor du etwas kaufst/bestellst die Heckverkleidung+Soziusgriff demontieren, und schauen wo der Kennzeichenhalter befestigt ist. Ich habe es mir auch so "beigebracht".

Bei mir waren es zwei Schrauben seitlich hinten (auch zu sehen, wenn man nur die Sitzbank demontiert) und dann noch zwei ganz am Ende (quasi unter dem griff senkrecht), an welche man nur rankommt, wenn man die Verkleidung abnimmt.

Viel Erfolg!

Bei der 900er ist es deutlich einfacher, meine hatte ich damals auch etwas modifiziert.

1
@geoka

Okay.... dann bitte im Fachforum schauen ;) Danke für den Hinweis geoka

0

Schnell abnehmbare Packtasche/Soziustasche oder doch :( Topcase?

Hallo zusammen,

Wie Ihr einer vorher gestellten Frage entnehmen könnt, war ich kurz davor die dumme Entscheidung zu treffen, meine Hornet abzugeben. Nach langem hin- und her bin ich mir sicher, dass nur der Tod uns scheiden wird, und habe den Gedanken das Moped zu wechseln verworfen (siehe: https://www.motorradfrage.net/frage/von-der-hornet-zur-bmw-r1100gs?foundIn=user-profile-question-listing ).

Da ich die 900er Hornet gerne auch öfter im täglichen Leben nutzen möchte, brauche ich ein wenig Stauraum. Was reinpassen muss: Ein Dicker Aktenordner DinA4, und ein wenig Kleinkram wie Wasserflasche 0,5l, ne Regen-Überziehhose etc. .

Jetzt ist die Frage, Topcase oder Tasche (Soziusplatz wird mit Gepäck NICHT benötigt)

Eigentlich möchte ich kein (verzeiht mir) HÄSSLICHEN Hartplastik-KLOTZ auf dem schönen "Popo" meiner Hornet, auf der anderen Seite ist es natürlich super praktisch auch mal etwas am Motorrad "wegschließen" zu können.

Für Wochenendtouren habe ich die BagsConnection Cargobag, da diese aber immer mit den Riemen befestigt werden muss, ist mir diese für den Alltag zu unpraktisch.

Gibt es Soziustaschen die mit 1-2 Handgriffen abnehmbar sind (Am liebsten ohne großartige Metallbügel o.ä.)? Quicklock oder so etwas? Oder bleibt mir nur der Griff zu der unästhetischen Hartplastiklösung?

Ich freue mich auf Eure Antworten und bedanke mich schon mal im Voraus für die Hilfe und Ratschläge!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?