Helm selbst mattschwarz lackieren???

3 Antworten

Wenn es sich um einen alten Helm handelt, davon gehe ich aus, bringt eine Neulackierung nicht viel. Es sei denn, Du möchtest ihn nur aufheben und in eine Vitrine stellen. Bedenke, dass der Kunststoff auch altert. Lichteinwirkungen und Witterungseinflüsse sind es vornehmlich. Das Innenleben kann man bei einigen Helmen erneuern, aber die kosten auch Geld. Wenn es sich um einen neueren Helm handelt, kann dieser unter Umständen lackiert werden. Kommt auf den Kunststoff an. Ich hatte einmal einen Helm unter einem Anflug von geistiger Umnachtung gekauft. Der Helm hat wie angepasst gesessen. Aber der Lack. Der Helm sah bunt wie der von „Evel Knivel“ aus. Nach einigen Tagen der Ernüchterung kam ich auf die Idee, den Helm neu zu lackieren. Die Farbe angeschliffen, nicht zu lackierende Flächen abgeklebt und mit schwarzer Kunststofffarbe lackiert. Jetzt sieht er richtig gut aus und ich kann damit wieder unter die Leute. Gruß Bonny2

Grundsätzlich vorsicht falls du mit Lackieren keine Erfahrung hast bzw. falls du nicht das richtige Equipment hast. Hab mal ein stück Möbel lackiert und dachte es wäre einfach. Leider waren im Nu überall darauf Staubpartikel verteilt. Auch darauf achten dass kein Lösungsmittelhaltiger Lack in die Styroporschicht vordringen kann und diesen Beschädigt. So stimme ich Ulrich zu, Wenn ein helm so weit abgetragen ist, dass er eine Neulackierung braucht, kauf dir einen neuen!! Immer daran denken dass der Helm deinen Kopf schützt!!!

Ich habe meinen Lieblingshalbschalenhut erst kürzlich neu mattschwarz lackiert, hat sich bezahlt gemacht, sieht aus wie neu. Allerdings ein Fasermixprodukt, da kann mit Lacken nichts passieren. Habe die Kantenschoner entfernt und den Helm gut abgeschliffen, die Lackfehler gekittet, nochmals geschliffen und vor dem Lackieren gut mit Packpapier abgeklebt, das Ergebnis ist absolut professionell geworden.

Seh' ich genau so - ist halt wichtig, VORHER festzustellen um was für ein Material es sich handelt. Bei Thermoplasthelmen ist lackieren nicht zu empfehlen.

0

Andauernd Flugrost auf den Bremsscheiben. Was kann man dagegen tun?

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Meine vordersten beiden Bremscheiben meiner gixxer 750 bekommen schon nach einer knappen halben stunde stehen rost. Kann man was dagegen tun? Oder schadet das den Bremscheiben nicht und man kann jedesmal den Rost "wegbremsen".

Schonmal im Vorraus vielen Dank für eure Antworten.

MfG PB

...zur Frage

Kennt jemand die Helmmarke KYT?

Ich wollte mir bei einem Händler das Crossmodel (Strike Eagle) kaufen kann aber keine Erfahrungsberichte im Internet finden. Ich weiß nur das sie mal mit der Marke Suomy zusammen gearbeitet haben. Der Preis ist mit 250 Euro sehr gut und der Helm ist auch sehr leicht aber ich frage mich wie es mit der Sicherheit aussieht. Hoffe das mir jemand etwas näheres erzählen kann. Danke

...zur Frage

Schlechte Hinterradbremse Hypermotard

Hallo, ich fahre eine Hypermotard 1100S-BJ.2007. Die Hinterradbremse funktioniert von Anfang an nur sehr mäßig. Ich weiß nicht, ob es ein allgemeines Problem bei allen Maschinen ist oder nur ein Phänomen bei meiner. Jedenfalls kann ich die nur zum Anhalten an der Ampel gebrauchen. Die Bremspumpe,Flüssigkeit und die Beläge wurden bereits getauscht, die Bremszange ist noch original. Ich hoffe, das Ihr mir weiterhelfen könnt?! Vielen Dank im Vorraus

mit freundlichen Grüßen

TOM

...zur Frage

Angefangenen Führerschein bei einer andern Fahrschule weitermachen. (A1)

Hallo, ich habe meinen Führerschein letztes Jahr im Dezember abgebrochen, da ich mit dem Fahrlehrer nicht klar kam. Habe eine Bescheinigung (Rechnung) von der Fahrschule bekommen auf der die Fahrten stehen . Habe schon alle Theoriestunden und alle Praxisfahrstunden absolviert. Meine Frage ist jetzt, wie lange diese Fahrstunden eigendlich halten bzw. wann sie verfallen.

Hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Danke schonmal im Vorraus.

MFG YamahaDT

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?