Hat die aktuelle R6 bis 9000 Umdrehen echt kaum Leistung?

1 Antwort

Ich bin vor einem Monat die neue R6 gefahren. Ich hatte sie 2 Stunden und mein Führerschein hing am seidenen Faden. Die R6 hat schon eine recht spitze Charakteristik und zieht gegen die Daytona 675, die ich vor kurzem gefahren bin keine Wurst vom Teller. Absolut gesehen ist sie aber meiner Meinung nach ab 5000 U/min ein sehr starkes Motorrad, dass ab fünfstelligen Drehzahlen eine Rakete wird. Mir gefällt das mittlerweile nicht so, denn genauso schnell beschleunigt auch mein Puls ;) Und langsam fahren auf einer R6.. Trotzdem würde ich nicht sagen, dass sie unter 10.000 keine Leistung hat.

Die 250ér der Moto GP sollen durch 600ér ersetzt werden (Schwachsinn, aber das ist ein anderes Thema ;)

Also vergleiche bitte mal meine Suzuki RGV 250 mit einer 600ér (von mir aus auch gegen die XJ6) und sage nochmal das die 600ér keine Leistung hat.

0

Blinker für Yamaha R6

Hallo zusammen, ich hatte letzte Woche leider einen Rutscher und benötige deshalb neue Blinker (vorne und hinten!!) für meine R6 (Rj05). Könnt ihr mir welche empfehlen?? Da ich mich überhaupt nicht auskenne in Sachen: LED, Miniblinker, Farbe: getönt??, Adapterplatten, Widerstände und Relais?? Und was brauch ich noch alles zum einbauen? Ein Link wäre auch sehr hilfreich!!

LG & vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

CBR600 RR oder R6?

Guten tag liebe Community...

Es ist bald soweit. Ich kann mir endlich mein lang ersehntes Motorrad kosten... Nun weiß ich aber noch nicht so recht welches es denn sein soll :S

Derzeit bin ich mir noch nicht sicher ob eine Yamaha R6 oder eine Honda CBR 600 RR.

Ich würde auch 1-2mal im Jahr auf der Rennstrecke fahren, doch natürlich auch auf der Straße... Ich habe auch ein wenig Erfahrung, da ich schonmal mit der Ducati 999R von meinem Vater auf der Rennstrecke in der Anfängergruppe gefahren bin.

Es wäre nett, wenn ihr mir eventuell helfen könntet & vielleicht Pro & Contras auflisten könntet, da ich darüber noch nichts im Internet gefunden habe...

Liebe Grüßé

...zur Frage

Yamaha R6 drosseln auf 48 PS ?

Hallo,

Ich frage hier aus Interesse, ob es schlau ist eine Yamaha R6 auf 48 PS zu drosseln, solange man noch den A2 Schein hat und dann, wenn man den "richtigen" Motorradschein hat sie offen fährt. Ist das schädlich für die Motor oder andere Teile die R6 auf 48 PS zu drosseln ?

Viele Grüße,

lled42

...zur Frage

Probleme mit meiner 200 er yamaha r6

Hallo erstmal Hab ein Problem mit meiner yamaha r6 Und zwar kommt bei mir Rauch bei der motorentlüftung (ziemlich viel rauch) und sie nimmt kein Gas mehr an Wen ich sie starten will muss ich Vollgas geben sonst stirbt sie ap kann mir da wer helfen?

...zur Frage

Supersportler für Personen über 1,90 m? ist das möglich?

Ich würde gerne einen Supersportler fahren, weil sie mir einfach von der Optik sehr gut gefallen. Im Moment fahre ich eine Kawasaki ZR-7. Auf dieser ist meine Sitzposition perfekt. Ich kann schön auch längere Touren machen, ohne dass mir alles wehtut. Nun habe ich letztens kurz eine Kawasaki Ninja probegefahren. Auf dieser Sitze ich total schlecht. Nach kurzer Zeit tun mir die Beine schon extrem weh und ich schaffe kaum richtig darauf zu fahren? Nun habe ich gehört, dass diese Superbikes allgemein nicht so für größere Personen geeignet sind.

Gibt es soetwas auch für LEute jenseits der 1,90 m? Oder geht das nur mit Umbaumaßnahmen? HAb mir auch schon die Yamaha R6 angeguckt, jedoch war ich da noch nicht draufgesessen.

Wär schön, wenn mir jemand was dazu sagen könnte.

...zur Frage

R6 in Winterschlaf?

Hallo

habe seit dieser Saison mein 1. Motorrad.

Frage:

Die Yamaha R6 ( BJ2004) kommt jetzt in den Winterschlaf bis Ende Februar.

Was ist besser?

Die R6 steht in einer Garage die nicht beheizt ist. Sollte ich Batterie ausbauen?

Oder jede Woche, mal auf Leerlauf so um die 5 min laufen lassen?

Natürlich achte ich auf dementsprechender Belüftung in der Garage, wegen den Abgasen.

Vielen DAnk im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?