Hat die aktuelle R6 bis 9000 Umdrehen echt kaum Leistung?

1 Antwort

Ich bin vor einem Monat die neue R6 gefahren. Ich hatte sie 2 Stunden und mein Führerschein hing am seidenen Faden. Die R6 hat schon eine recht spitze Charakteristik und zieht gegen die Daytona 675, die ich vor kurzem gefahren bin keine Wurst vom Teller. Absolut gesehen ist sie aber meiner Meinung nach ab 5000 U/min ein sehr starkes Motorrad, dass ab fünfstelligen Drehzahlen eine Rakete wird. Mir gefällt das mittlerweile nicht so, denn genauso schnell beschleunigt auch mein Puls ;) Und langsam fahren auf einer R6.. Trotzdem würde ich nicht sagen, dass sie unter 10.000 keine Leistung hat.

29

Die 250ér der Moto GP sollen durch 600ér ersetzt werden (Schwachsinn, aber das ist ein anderes Thema ;)

Also vergleiche bitte mal meine Suzuki RGV 250 mit einer 600ér (von mir aus auch gegen die XJ6) und sage nochmal das die 600ér keine Leistung hat.

0

Mit 18 von YZF R125 auf R6 umsteigen...

Hey, ich werde bald 16 und mache gerade meinen A1er. Ab dem 19.01.2013 gibt es ja A2 bis 48 PS. Wäre es sinnvoll eine Yamaha R6 zu kaufen, nachdem ich den A2er hab, sie auf 48PS drosseln zu lassen und nach den 2 Jahren Probezeit + A Führerschein sie normal zu fahren? Von der R6 bin ich schon lange fasziniert, das ist ja auch was ordentliches und nicht eine mit PS zugemüllte Maschine wie die R1.. Die jetzigen 34 PS machen ja bei ner R6 wenig Sinn, aber 48 PS? Was denkt ihr?

...zur Frage

CBR600 RR oder R6?

Guten tag liebe Community...

Es ist bald soweit. Ich kann mir endlich mein lang ersehntes Motorrad kosten... Nun weiß ich aber noch nicht so recht welches es denn sein soll :S

Derzeit bin ich mir noch nicht sicher ob eine Yamaha R6 oder eine Honda CBR 600 RR.

Ich würde auch 1-2mal im Jahr auf der Rennstrecke fahren, doch natürlich auch auf der Straße... Ich habe auch ein wenig Erfahrung, da ich schonmal mit der Ducati 999R von meinem Vater auf der Rennstrecke in der Anfängergruppe gefahren bin.

Es wäre nett, wenn ihr mir eventuell helfen könntet & vielleicht Pro & Contras auflisten könntet, da ich darüber noch nichts im Internet gefunden habe...

Liebe Grüßé

...zur Frage

Motorrad gekauft und zu groß !? Füße kommen nicht ganz auf den Boden.. Bitte um Rat !

Hallo liebe Motorrad-Freunde,

ich habe mir vor zwei Tagen eine Yamaha R6 - RJ15 gekauft :o) einfach traumhaft <3 Nur beim draufsetzen habe kam ich meine Füße nicht komplett auf den Boden bekommen - sondern kam lediglich mit dem vorderen Teil der Füße auf den Boden.

Ist dies ein großes Problem Euerer Meinung nach ?

Das Ding ist auch einfach das ich noch dabei bin meinen Führerschein zu machen - habe die Theorie hinter mir, aber mit der Praxis werde ich erst nächstes Jahr anfangen.

Ich weiß nicht wie es nachher beim Fahrer ist... Der Händler meinte ich könnte Sie dann auch noch ca. 3 cm tieferlegen - wär halt auch nicht das Problem. Aber wenn man es vermeiden kann, würde ich das gerne lassen.

Würde Eure Meinung gerne mal dazu hören.

Vielen Dank & Gruß Andreas

...zur Frage

Abmaße Gabelbrücken bei Herstellern ähnlich?

Hi! Weiß jemand, ob die Bohrungsabstände der Löcher für die Gabelholme in Gabelbrücken (abgesehen vom Lochdurchmesser) bei einem Hersteller immer möglich gleich sind (=auswechselbar) und nur von der Felgenbreite und Gabelholmdurchmesser abhängen? Oder gibt es immer kleine Abweichungen, auch unter den Modellreihen eines Herstellers? Frage das, weil ich an meine Yamaha FZ6 gerne eine R6 Gabelbrücke samt Stummel bauen würde, kann das aber nirgends messen/testen… Danke!

...zur Frage

R6 Schwinge in Yamaha FZ6 einbauen?

Hallo Leute! Ich würde gerne in meine Yamaha FZ6 eine Schwinge der R6 von 2004 einbauen (später noch Gabel+Räder+Bremsen). Ja ich weiß, ich könnte mir statt eine FZ6 zu pimpen auch eine R6 kaufen. Möchte ich aber nicht ;) Deswegen: Wenn mir der Händler bestätigen kann das Schwingenachse und Federbeinaufnahme noch passen, ist es dann schwierig den TÜV bei einem solchen Vorhaben zu begeistern? Die R6 ist ja das stärker belastete Krad, oder wird nicht in solchen Maßstäben gedacht?

...zur Frage

R6 in Winterschlaf?

Hallo

habe seit dieser Saison mein 1. Motorrad.

Frage:

Die Yamaha R6 ( BJ2004) kommt jetzt in den Winterschlaf bis Ende Februar.

Was ist besser?

Die R6 steht in einer Garage die nicht beheizt ist. Sollte ich Batterie ausbauen?

Oder jede Woche, mal auf Leerlauf so um die 5 min laufen lassen?

Natürlich achte ich auf dementsprechender Belüftung in der Garage, wegen den Abgasen.

Vielen DAnk im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?