Motorrad geht aus sobald es steht, was aknn das sein??

4 Antworten

Lass dir vom Händler eine Betriebsanleitung besorgen. Und frag den warum deine Kiste immer aus geht. Der kann die dann ggf. auch einstellen.

Kann das sein, dass bei einer deiner letzten Fragen, dir schon jemand einen Link gezeigt hat, wo du an die Anleitung kommst?

4

Auch im http://www.125er-forum.de/forum.php kann dir geholfen werden. Da du die Maschine vom Händler gekauft hast, wäre das mein erster Ansprechpartner. Du brauchst auch dringend eine Bedienungsanleitung !

Hallo Biker, bitte nicht verzweifeln!

Es ist nie verkehrt, Fragen zu stellen, wenn man(n) welche hat. Hast du bereits so 10 x bei unserer Plattform ausprobiert, nicht wahr?

Ich halte dich in keiner Weise für doof oder ungebildet, denn das bist du nämlich nicht! Ganz im Gegenteil denke ich, dass du ne ganz gute Schulbildung genossen hast. Du bist ausserdem intelligent genug, Dinge zu benennen, die dir wichtig sind, Dean. Und du vergisst auch nicht, um Informationen zu bitten. Auch das ist ein Pluspunkt zu deinen Gunsten ;-)) Please more...

Du hast bloss ein wenig Pech, "seltsame" Antworten von Ratgebern zu bekommen, die doch für deine Fragen da sind. Wozu gibts denn sonst so 'ne Plattform für Probleme mit nem Bike?

Mal abgesehen davon, dass die Tipps von Moppedden, gaskutscher, tomtom41 und weiteren Motorradfahrern echt gut sind --> die beantworten alle dein Problem!! <-- ...liegt es hauptsächlich an dir selbst, dass du nicht für vollgenommen wirst.

Stell eine Frage, lass aber bitte Erklärungen zu dir selbst (Techniklegastheniker und solch überflüssigen Kram) ab sofort weg!!! Kannst sie dir zuhause ans Bettende nageln oder die Wände damit tapezieren, aber lass solchen Firlefanz in Zukunft bitte weg wie Saure Kutteln in Aspik oder geraspelte Fussnägel provencalisch!

Die will im Ernst auch keiner präsentiert bekommen, und mögen sie noch so appetitlich angerichtet sein ;-///

Verstehst du, was ich meine? Eine Frage bedarf bloss der Frage...und gut is!

Wenn du für vollgenommen werden willst, dann starte neu durch. Von mir aus kriegst du ne reelle Chance: Probier's aus! Gruss Jayjay ;-)

Mein Tipp zu deiner Frage: bring die Mopete in die Werkstatt und verschiebe deine Wünsche auf Durchblick ein bisschen. Lies am besten nochmals die Tipps der Biker bezüglich hilfreicher Bücher. Der "Alte" hat dir erst kürzlich ein gutes Buch empfohlen, und der "Ölsumpf" ist garantiert die Sahnehaube für alle, die Grundlagenwissen erwerben möchten...wurde dir ja ebenfalls genannt. Es führt fast zu weit, nem absoluten Neuling die allergrundlegendsten Kniffe erklären zu wollen.

Das kriegen wir nicht hin! Du bist gross genug, ein Moped zu fahren, dann wird's Zeit, dich mit dem "kleinen Einmaleins" des Motorrads selbst auseinanderzu-setzen. Wirst seh'n, sobald du anfängst und nicht bloss redest und dich beschwerst, dann machst du die ersten guten Erfahrungen. Die wünsch' ich dir! Viel Glück für die ersten kleinen Schritte, Biker ;-)

8

Was möchtest Du wissen?