Günstige gebrauchte 125ccm kaufen?

4 Antworten

Alle wollen neuwertige, mängelfreie und spottbillige Maschinen, daher sind die auf dem Markt schon lange weg. Du bekomst also nur noch völlig überteuerte und schrottreife Maschinen. Ist doch logisch diese Unlogik, nicht wahr?

Diese "costa fast garnix" Werbung scheint doch gewisse Zielgruppen zu erreichen.

 

Alles hat seinen Preis und noch billiger bekommst du Maschinen nur auf dem Schrottplatz, bestenfalls nur rollfähig.

Ob du die dann für schmales Geld wieder fahrbereit und verkehrssicher machen kannst, hängt von deinem Geldbeutel und Deinen Fähigkeiten ab.

Vllt hat auch wer Tipps außer Seiten wie mobile.de und autoscout24 da die Mopets da oft sehr teuer sind..  

Da sowohl viele Privatleute als auch Händler mittlerweile ihre Fahrzeuge bei diesen beiden Portalen inserieren, bekommst du da schon einen ganz guten Überblick über die Preise. Bissl Verhandlungsspielraum ist aber häufig drin. Ansonsten bei Kleinanzeigenseiten (dhd, markt, ebaykleinanzeigen, etc.) nachschauen.

Da 125er nun mal Einsteigermotorräder sind, stolperst du da bei den Billigheimern schnell über kaputt gefahrene oder verbastelte Exemplare. Achte neben dem Preis und der Fahrtüchtigkeit also auch darauf, dass alle Anbauteile legal/eingetragen sind, sonst kommen schnell ungeplante Zusatzkosten auf dich zu.

Willst du "garantiert mängelfrei" und hast selber keine Ahnung von Technik. bleibt dir wohl nur der Griff zur teuren Gebrauchten vom Händler, evtl. mit Garantie oder Gewährleistung.

... bloß würde es mich interessieren wenn ich schon den 125ccm Schein habe ob man irgendwo gebrauchte günstige [Korrektur: Leichtkraftäder] her bekommt die auch Mängelfrei sind...

Ich hab ne Idee! Das Zauberwort heißt: HÄNDLER

Günstig und Händler? Träum weiter.

0
@Effigies

Kommt auf die Sichtweise an ;-)

Für jemanden ohne Ahnung (und die fehlt dem Fragesteller offensichtlich noch) kann ein Privatkauf verdammt teuer werden, da jemand ohne Ahnung leicht übers Ohr gehauen werden kann. Er ist ja gar nicht in der Lage (versteckte) Mängel zu erkennen. Muss derjenige kurz nach Kauf z.B. das Lenkkopflager, oder die Simmerringe tauschen lassen oder er braucht gleich nen neuen Kettensatz, oder der Motor macht ungesunde Geräusche und da is was, kann's ziemlich teuer werden, denn ohne Ahnung kann er/sie das wohl kaum selbst beheben ;-)

Wir haben erst selbst bei meiner die Simmerringe getauscht. Materialkosten waren (mit neuem Öl) 70 €, die Werkstattpreise variieren von 300 - 400 €.... ist dann doch ne andere Hausnummer! ;-)

0

Kosten Motorradführerschein + Motorrad + Zubehör

Hallo

Ich will in naher Zukunft den Motorradführerschein (A1) machen, und würde gerne wissen welche Kosten auf mich zukommen. Damit meine ich jetzt nicht nur die Kosten für den Führerschein selbst, sonder auch die "Folgekosten": Motorrad, Kleidung, Verschleißteile, Steuern, Versicherung etc.

Was die Maschine selbst angeht hätte ich an eine günstige gebrauchte Sportler gedacht.

Hat evtl. jemand nen Tipp wie viel Geld man vorher zur Seite legen, und dann auch später monatlich rechnen sollte?

Grüße: fallsdoch

...zur Frage

125 ccm Leichtkraftrad, A1 Führerschein - Kosten, Anlaufstellen, Dauer

Hi Comunity, ich brauche mal den Rat von Leuten, die sich auskennen. Ich bin jetzt 16 Jahre alt und würde gerne einen A1 Führerschein machen und mir ein Leichtkraftrad mit 125 ccm zuzulegen. Der wichtigste Punkt sind die Kosten. Ich habe zwischen 1900 und 2000 € zur Verfügung und würde halt gerne mal eure Meinung hören, ob das dafür zu schaffen ist. Die eine Variante wäre, sich ein billiges 2Rad zu kaufen, Noname (Rex) von Real, was neu nur etwa 1000 € kosten würde aber wofür ich im Falle eines Defekts vermutlich keine Ersatzteile bekäme oder eine gebrauchte Markenmaschine, die mich dann gebraucht 500 - 1000 € kosten würde, die aber im Falle eines Defekts nicht gleich Schrottreif wäre. Falls ihr gute Portale zum Kauf solcher Maschinen kennt (für mich kämen in Frage: Tourer, Allrounder oder auch Roller), also ein etwas unbekannteres Portal, denn mobile.de, autoscout24 und ebay (Kleinanzeigen) kenne ich bereits.

Zum Führerschein: Ich wohne in NRW, was muss ich hier ungefähr für einen A1 Führerschein hinblättern und wie lange dauert der etwa ?

Ein anderer Punkt ist die Versicherung. Ich habe mich ja in vielen Foren belesen, was das Thema angeht und habe an einigen Stellen gelesen, dass die Versicherung für mich als Fahranfänger billiger wäre, wenn ich einen Roller und kein "Motorrad" nehme. Klingt für mich logisch, hätte ich aber trotzdem gerne nochmal bestätigt. Und im Allgemeinen habe ich astronomische Summen von 600 € Versicherung jährlich gelesen, ist das realistisch ?

Danke für euren Rat und eure Hilfe. MfG Kevin

...zur Frage

50 ccm auf 125ccm umschreiben/typisieren lassen?

Ist es möglich ein Moped mit 70ccm oder 80ccm auf 125ccm zu typisieren damit man legal auf den Straßen fährt natürlich mit dem A1 schein. würde mich Interessieren.

...zur Frage

A2 gebraucht?

Hallo!

Ich mache bald den A2 Schein und dann kommt natürlich die Frage was zu kaufen als erste Maschin'.

Ich wohne in Wien, also sollte es stadttauglich sein, aber ich würde auch gerne ein Motorrad, dass ab und zu längere Strecken durchhalten kann (ich bin ursprünglich aus Bosnien, 550km von Wien, und ich würde gerne jede paar Monate mit dem Motorrad Familie besuchen oder auch mit Freunden an die Kroatische Küste fahren).

Komfort während der Fahrt ist mir wichtiger als dass das Motorrad 200 auf der Autobahn fahren kann, ich komme lieber eine Stunde später an als überhaupt nicht.

Und ja, wenn es unter 3000€ sein kann...

Was ich gefunden habe sind BMW F650, Suzuki GS500, Honda CB500 und vielleicht auch Piaggio X9 500 als 500cc Roller Alternative.

Danke!

...zur Frage

Anfänger-Bike: Alternativen zur ER-6N?

Hallo Leute,

ich habe meinen A2-Führerschein frisch bestanden und bin jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Anfänger-Bike, mit dem ich in die nächste Saison starten kann. Meinen Schein habe ich auf einer ER-6N gemacht, die mir schon sehr gut gefallen hat. Ich habe mich direkt bei der ersten Fahrt wohl und sicher gefühlt, das Design ist Klasse und Zweizylinder mag ich vom Sound her auch gerne.

Trotzdem würde ich gerne ein wenig über den Tellerrand schauen, bevor ich mich auf die ER-6N versteife. Denn die Gebrauchten mit ABS und vernünftiger Laufleistung liegen so gut wie alle über 2500€. Mehr würde ich ungern ausgeben.

Also: Kennt ihr noch andere, gute Anfänger-Bikes (ABS, gebraucht nicht mehr als 2500€, auf 48PS drosselbar), die ich nochmal Probe fahren sollte, bevor ich mich auf die ER-6N festlege?

...zur Frage

Ich will unbedingt den A1 FS machen aber meine Eltern wollen mich nicht finanziell unterstützen...

Hallo, ich hab ein kleines Problem... ich werde in wenigen Tagen 16 und würde so unheimlich gerne den A1 Schein machen, allerdings besuche ich die 10. Klasse eines Gymnasium und gehe nebenher nur mit Hunden Gassi, was mir nicht viel Geld verschafft und definitv nicht genug um 1.400 oder so für den A1 zu bezahlen. Meine Eltern sind grundsätzlich nicht mehr (waren sie mal) gegen den Schein, also sie hätten kein Problem, wenn ich ihn machen würde allerdings müsste ich ihn selbst finanzieren, weil sie ihn 'unnötig' finden und ich lieber warten soll, bis ich 18 bin. Aber das will ich nicht! Ich will ihn unbedingt jetzt schon machen, ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als das Gefühl zu haben, auf einem eigenem Motorrad (125ccm reichen mir ja bis ich 18 bin locker) zu sitzen und einfach fahren zu können... Geld haben wir ja aber da meine Eltern ihn ja unnötig finden...:( Wie könnte ich irgendwas machen, damit ich zumindest etwas Unterstützung bekomme (finanzielle), sie müssen ihn mir ja nicht ganz alleine bezahlen aber zumindest Unterstützung... Ich wäre euch sehr dankbar! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?