Gilt die Sissybar als Haltegriff und bereitet mir das Probleme, wenn ich sie abschraube ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Sitzbank insgesamt länger als 60cm ist brauchst du Haltegriffe bzw. ein Halteriemen zw. Fahrer und Sozius.

http://www.motorradfrage.net/frage/braucht-man-sozius-haltegriffe

Da sich eine Sissybar (frei übersetzt: Weichlingstange, s. Wiki) sich hinter dem Sozius befindet, dürfte diese kaum als Haltegriff im Sinne der StVzO gelten.

Hab jetzt nochmal beim TÜV angefragt & folgende Antwort bekommen:

Hallo Herr Funke,

sobald bei einem Motorrad ein Soziussitz in den Fz.-Papieren eingetragen ist, muß für den Soziussitz ein Haltegriff vorhanden sein, entweder als Griff, Haltemöglichkeit oder Halteriemen an der Sitzbank. Wie das bei Ihrem Fahrzeug gelöst ist, können wir ohne das Fahrzeug zu sehen nicht sagen.

Eine Sissybar ist für den Sozius nicht vorgeschrieben, eine Haltevorrichtung schon.


Also wie ich das verstehe ist die Sissybar die Halterung :)

Nochmal Danke für eure Antworten & viel Spaß beim Biken :)

Die Sissybar ist als gepolsterte Rückenlehne für ne Sozia - oder nen Sozius gedacht, dient sonst nur der Optik. Vielleicht besitzt deine Kawa ebenfalls nen quer über die Sitzbank ge- pannten Halteriemen, Marvin? Die "Bar" darfst du meines Wissens ohne Bedenken abschrau- ben. Genehmigungspflichtig wäre es, falls du das Moped zum Einsitzer umbauen willst. Gruss Jayjay

Meine Kawa hat eben komischerweise keinen Halteriemen, bin damit aber durch den TÜV gekommen und wurde als 2-Sitzer eingetragen :)

0
@MarvinFunke

@Marvin: stimmt, das hat mit der Stufensitzbank zu tun. Da fällt der Riemen weg. War mir klar, als gtr14 die Fotos deiner Kawa eingestellt hat. Möglich, dass die Sissybar hier als Halt betrachtet wird. Mach dich schlau beim Tüv und zwar so, dass du keine schlafenden Hunde weckst :-D Gruss jj

0
@Jayjay12

Wenn ein Bike neStufensitzbank hat, muß nicht unbedingt der Halteriemen entfallen, meine Zett Zwofuffzisch hat ne Stufensitzbank, und den Riemen......

0

Bremsschlauchhalterung an der Schwinge für Tüv?

Hallo Leute! Beim Umbau auf Stahlflexleitungen ist bei mir die Bremsleitungshalterung an der Schwinge flöten gegangen – Man hätte den Schlauch sehr biegen müssen und er sitzt auch so ganz gut. Nun hat ein Kumpel gemeint, dass der Tüv auf sowas sehr achtet. Stimmt das und ich muss mir eine andere Halterung besorgen oder ist das egal?

...zur Frage

Yamaha dt80 LC Betriebserlaubnis erwerben?

Hallo,

Ich habe letztens eine Yamaha dt80 LC erworben, allerdings ohne Papiere. Jetzt habe ich auf eBay Kleinanzeigen folgende Anzeige gefunden :

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/papiere-yamaha-dt-80-lc/720895735-306-3035?

Nun stellt sich mir die Frage warum ich Papiere die auf ein anderes Motorrad eingetragen sind kaufen sollte ? Ist es möglich die Papiere umzuschreiben auf meine dt80 LC ? kann ich irgendwie sonstigen Vorteil aus solchen Papieren ziehen ?

Ich bedanke mich im vorraus für alle hilfreichen Antworten !

...zur Frage

Welche Dual-Sport? Was für ein Motorrad würdet ihr mir empfehlen?

Hey Freunde!

Ich habe vor etwas weniger als 2 Jahren den A2-Schein gemacht. Dann ging ich auf Reisen und kehre bald zurück nach Deutschland.

Nun stellen sich mir 2 Fragen:

1)A Schein machen und alles fahren dürfen oder gedrosselte kaufen um dann auf der Maschine den A später zu machen und nur noch öffnen zu müssen? Eure Empfehlungen interessieren mich!

2) Wie so viele kann ich mich nicht für ein Bike entscheiden. Es soll auf jeden Fall eine Enduro sein, die ich auch im Alltag auf der Straße gut nutzen kann. Entscheidend sind hierbei für mich:

  • Autobahn tauglich (130km/h ohne Vibrationen und ohne den Motor an seine Grenzen zu bringen)

  • Groß genug (bin 1,94m, 97kg)

  • Soziusbetrieb zumindest o.k.

  • Gröberes Gelände auch mal möglich, nicht nur Fläche Waldwege. Eben auch mal einen Sandhügel hochkommen können :D

  • zuverlässiges Teil was mir auf einer längeren Tour nicht alle paar Stunden Probleme bereitet.

  • gute bis verschmerzbare Unterhaltungskosten

  • gebraucht für unter 3,000€ was anständiges zu haben.

An folgende Modelle habe ich bisher gedacht:

  • Yamaha XT600 (nach 1996 nur wenig power)

  • Suzuki DRZ400 (ungeeignet für Autobahn)

  • Suzuki DR650 (niedrige sitzhöhe)

  • Honda XR650R (fast kein aftermarket und schwer in Deutschland zu bekommen, wenn nicht als Grauimporte)

  • KTM LC4 600 (vibriert sehr bei hohen Geschwindigkeiten. Ergo schlecht für Autobahn)

  • Kawasaki KLX 650C (kein aftermarket weil nur 3 Jahre verkauft)

  • Husqvarna TE 610 (zu leicht für A2, supoptimal für Autobahn)

Ich hoffe das reicht an Infos!

Danke für eure Antworten und natürlich auch fürs Durchlesen ;-)

...zur Frage

XJ600 Diversion von 50 auf 61 PS entdrosseln und wieder auf 48 PS drosseln?

Hallo, ich habe günstig eine XJ600 ergattert. Die hatte ab Werk 50 PS und wurde dann vom Vorbesitzer auf 61 PS mittels kürzerem Gasschieber und anderen Leerlaufdüsen "entdrosselt", was im Fahrzeugschein eingetragen ist. Ich habe einen A2 Führerschein und will es deswegen jetzt auf 48 PS drosseln. Da es die XJ600 auch ab Werk mit 61 PS gibt, müsste ein 61 auf 48 PS Drosselkit funktionieren.

Meine Frage lautet also: Lässt der TÜV Prüfer das einfach so zu oder kann es da Probleme geben bzw. muss ich erstmal wieder auf 50 PS umrüsten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?