Funktioniert eine Bremse bei großer Kälte schlechter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf die Bremsanlage an, manche funktionieren bei Erwärmung etwas besser, meist muss aber etwas Kondenswasser (wie z.B Kondenswasser bei Fensterscheiben im warmen Innenraum) auf dem Belag bzw leicht erwärmten Bremsscheibe "weggebremst" werden, damit diese optimimal greifen. Das ist jedoch so gering, das es nicht auffällt und ohnehin theoretischer Natur ist.

Das kommt immer auf die Reibpaarung an. Je nachdem wie die Paarung ausgelegt ist, kann es sein, das ein kalter Belag schlechter auf einer bestimmten Scheibe bremst, als ein warmer, und umgekehrt. Was auf jeden Fall aber schlecht ist, wenn eine ältere Bremsflüssigkeit über ihren Siedepunkt erhitzt wird beim bremsen, dann ist die Bremswirkung auf jeden Fall schlechter, da du die enstehenden Luftblässchen in der Bremsflüssigkeit auch komprimieren musst, das ist wie mit Gummi. Rennbremsbeläge sind auf höhere Temperaturen ausgelegt, als solche, die im Strassenverkehr zugelassen sind. Du kannst ja auc der Strasse nicht wie im Rennen die Bremse erst warmfahren müssen.......

Muss das Behältnis für die Bremsflüssigkeit gerade stehen?

Funktioniert der Bremsdruck nicht optimal, wenn das Behältnis nicht komplett waagerecht, sondern leicht gekippt steht?

...zur Frage

Findet ihr persönlich, dass die Motorradpreise überteuert sind?

Autos finde ich absolut überteuert!!! Bei den Motorrädern geht es eigentlich finde ich, wie denkt ihr darüber?

...zur Frage

Warum funktioniert ABS in Schräglage nicht mehr?!

Ich weiß ABS (gäääähhn) wird und wurde hier schon bis zur Erbrechen diskutiert. Habe auch schon hier gesucht. Aber ich finde keine Antwort auf meine Frage. ...und bis jetzt konnte mir noch niemand erklären warum ABS in Schräglage eigentlich nicht funktioniert. Ich denke mir das es doch egal sein sollte ob das Rad nun senkrecht oder schräg steht. Auch glaub ich das es der Elektronik egal ist in welcher Lage der Reifen sich befindet. Die Elektronik MERKT doch auch bei Schräglage das das Rad blockiert und sollte doch wieder die Bremse lösen? lg Romana

...zur Frage

Bremse Entlüften Tipps?

Ich möchte meine Vorderbremse entlüften da sie nicht mehr so ganz funktioniert. Also der Hebel lässt sich manchmal fast komplett durchdrücken. Die Bremse ist ABS Unterstützt und ich habe gehört das es dann etwas schwerer ist. Ich habe nicht wirklich Erfahrung damit und wollte einfach mal fragen ob ich das selber machen soll und was ich beachten muss oder ob das lieber eine Werkstatt erledigen soll.

...zur Frage

Verbrauch der Duke 200 und 390

Hallo, ich fange demnächst an Motorrad zu fahren (ja ich weis etwas spät), jedenfalls entscheide ich mich derzeit zwischen der 200 Duke und der 390 Duke von KTM.

Da ich noch nicht Arbeite muss ich doch schon peinlich genau auf den Verbrauch achten, und kann da leider keine genauen Werte im Internet finden. Diese schwanken nämlich sehr stark, so sagt ein Freund von mir, der die 200er fährt, dass er ca. 2,5L im durchschnitt verbraucht, im Internet les ich jedoch immer 3L - 3,5L . Die Duke 390 dann ca. ~4L verbrauchen.

Könnte jemand, der sich damit auskennt, oder vielleicht soger selber eine fährt die Zahlen bestätigen. bzw. seinen Verbrauch schreiben? Wäre mir eine große Hilfe, Danke. Dayne

PS: bitte keine Kommantare wie "wer kauft sich freiwillig eine 200/390 maschine"

...zur Frage

Wie einfach sollte sich ein Bremssattelkolben bewegen lassen?

Hi Leute! Solange es draußen noch so kalt ist schraube ich erst einmal drinnen an der XT600 weiter, nun sind die Bremse und das Fahrwerk dran. Zuerst zur Bremse: Eine phänomenal verzögernde Einkolben-Schwimmsattelbremse ;) Ich habe neue Beläge, Bremsflüssigkeit und Aludichtringe, Stahlflex hat die Tenere ja schon ab Werk. Nun ist der Sattel gereinigt, der Kolben lässt sich aber partout nicht herausholen! Wie einfach sollte das denn gehen? Nur mit Druckluft oder Öl, oder stimmt schon etwas nicht wenn man den Kolben mit der Hand überhaupt nicht bewegen kann (im ausgebauten Zustand)? Danke für eure Einschätzung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?