einstellen auf dem Leistungsprüfstand -bringt das was für Vergasermotoren ?

2 Antworten

Das kommt darauf an, wie schlecht deine Maschine zur Zeit eingestellt ist. Wenn sie einwandfrei läuft und die Vergaser mechanisch in Ordnung und richtig bedüst sind, wirst du allenfalls ein paar kleine verirrte Ponnies finden, aber keine Pferdestärken. Wenn sie nicht gut läuft, dann kannst du zumindest den optimalen Serienzustand erreichen. Nennenswerte Mehrleistung halte ich für Träumerei. Da müßtest du schon Tuningteile einbauen wie : andere Vergaser, Luftfilter, Nockenwellen usw.

Meinen Vorrednern aus April stimme ich nur teilweise zu. Entscheidend für gute Leistung und ruckelfreien Motorlauf gleich aus dem Leerlauf heraus sowie im obersten Drehzahlbereich ist die optimale Synchronisation der Vergaser. Wirkt sich übringens auch im Spritverbrauch aus. Dazu braucht's allerdings keinen Leistungsprüfstand, sondern einen geeigneten Synchrontester. Meist kostenintensivere Werkstattarbeit; die Kosten einer einzigen - guten - Werkstattarbeit entsprechen denen eines Testers. Anleitung liegt in der Regel bei. Sehr empfehlenswert: http://www.louis.de/promotion/synchrontester_boehm.asp - Und mit etwas "Händchen" macht das Selbst-Synchronisieren auch noch obendrein Spaß!

Was möchtest Du wissen?