Vergaser und Unterdruck.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Luft, die nicht den normalen Weg geht, ist immer schlecht.

Ja das glaub ich auch. Muss mal nach Ersatz suchen.

0

Ja, das stimmt, ich hatte das an meiner 250er Honda (in den 70ern) auch, ist nicht so schlimm Ob Zweitakter da empfindlicher sind weiss ich allerdings nicht.

Als ich in meiner jugendlichen Lernphase war, hatte ich auch den Luftfilter bei meine 50er Zweitakter verändert, Anschließend zog die Zündkerze Fäden, wieder zurückgebaut, Ruhe.

Weiß nicht ob das Fäden ziehen noch bekannt ist? Dieser „Faden“ befand sich zwischen den Elektroden der Kerze und damit war der Zündfunke Geschichte.

0
@Nachbrenner

Hehe, das war ein Bleifaden vom Verbleiten Kraftstoff, den gibt es ja schon lange nicht mehr :-)

0
@user5432

Vor allem war es war lästig, gut das hat es auch bei anderen Zweitaktern gegeben, selten zwar, aber schon seltsam. Im Luftfilterkasten hatte ich seinerzeit den Akku eingebaut. Nach dem Rückbau war alles wieder gut.

0

eine fachwerkstätte hat die möglichkeiten und tipps vom fach. auf jedenfall solltest du sie erneuern oder erneuern lassen

Einspritzer bei Zweitaktern?

In diversen Verkaufsbörsen und Zeitschriften habe ich nun schon die Bimota Vdue 500 gefunden, die aus einem Sammlerbestand verkauft wird (und scheinbar nicht loskommt). Dabei steht, dass es sich um ein Einspritzermodell handelt! Ich kannte Zweitakter nur mit Einlasskanal und der Auslassöffnung und einem Vergaser. Ist die Bimota ein Exot oder gibt es noch andere Einspritzer bei Zweitaktern? Bringt das denn dort wirklich Vorteile?

...zur Frage

Rollerfrage: kann mir jemand sagen was für ein Bauteil das auf dem Foto ist?

Dieses Teil hat drei Anschlüsse. Zwei Gummischläuche mit etwa 10mm Innendurchmesser, von denen einer zum Auspuff geht, der andere endet in der Verkleidung mit einer Art Grobfilter.

Für mich ist jedoch der dritte Anschluss (Jedenfalls im Moment) wichtiger. Dies ist auch ein Gummischlauch (etwa 4-5mm Innendurchmesser), der sich an einem T-stück mit einem gleichen Schlauch trifft, der vom Ansaugstutzen kommt. Dann geht der Schlauch weiter zum Benzinhahn, der mit Unterdruck funktioniert. Der Benzinhahn selber funktioniert, leichtes saugen genügt zum öffnen.

Mein Problem: Starten mit dem Anlasser reicht nicht um den Benzinhahn zu öffnen. Die Batterie ist stark, der Motor dreht gut durch.

...zur Frage

Benzinzusätze nach dem Überwintern?

Hallo! Mein Nachbar kippt seiner Honda CB jedes Jahr nach dem Winter einen Benzinzusatz in den Tank von dem er schwört, seinen Vergaser etc. über die Jahre gerettet zu haben. Das hat er heute in Vorfreude auf den schmelzenden Schnee wieder getan ;-) Was sagt ihr zu solchen Mitteln? Bringen die wirklich was?

...zur Frage

Entscheidungshilfe bei Endurokauf?

Hallo,

habe mich jetzt schon des längeren mit dem Thema Enduro und Co. auseinandergesetzt. Bin mittlerweile sogar zu einer engeren Auswahl einiger Enduros gekommen, aber entschieden habe ich mich noch nicht. Deshalb eine Frage an euch, die Erfahrung haben oder selber eine der genannten Enduros besitzen/besaßen. Noch ein paar Infos vorweg: Bin 16, 165cm groß, weiblich (obwohl das nichts zur Sache tut, nehme ich mal an) und darf bis 125ccm fahren. Ich würde mit der Enduro kurz zur Schule (ca. 10km) und ins Gelände. Ich würde die Enduro wahrscheinlich gerne noch wenn ich 18 bin weiterfahren, deshalb wäre eine Maschine mit mehr als 15 Ps gut, wo ich dann ab 18 die Drossel ausbauen kann.

Mir gefällt die Aprilia RX 125 sehr gut, allerdings weiß ich nicht viel darüber und habe sowohl gute als auch total schlechte Rezensionen gelesen. Allerdings ist die Aprilia ein 2-Takter und da wurde mir gesagt, dass die viel schneller kaputt gehen und nicht so robust sind, gerade wenn ein unerfahrener Fahranfänger drauf sitzt.

Zum anderen gefällt mir auch die Beta RR 4T 125 LC gut. Allerdings sind da so einige Dinge dran die mir wiederum nicht gefallen. Z.B der E-Starter, dass sie "nur" 15 PS und und und.

Generell finde ich den Sound von den 2 Taktern nicht ganz so dolle, kommt mir vor als würde ein Rasenmäher fahren, aber den Auspuff kann man ja noch wechseln.

Um es zusammen zu fassen: Ich kann mich nicht ganz entscheiden, sind die 2 Takter wirklich so empfindlich? Oder hättet ihr noch andere Enduros die auf meine Suchbeschreibung passen? Hat schon mal jemand Erfahrung mit der Aprilia RX 125 gemacht, weil die mir echt gut gefällt.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?