Ducati Diavel - hat jemand Erfahrungen gemacht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Diavel ist ein tolles Motorrad, aber sie hat mehr als 100ps mehr als dein aktuelles Moped, ich will dir nicht vorschreiben was du fahren sollst, aber ich denke man sollte sich langsam Steigern 48-90-125-mehr als 125Ps. Das würde ich für angebracht halten und machen. Wenn du sagst dass du das Kontrollieren kannst, weil immernoch nur der Kopf und nicht das Moped zu schnell fahren kann, dann mach ne Probefahrt, weil der Kurvenspeed der Diavel sollte ein gutes Stück langsamer sein als der der Monster. Das Drehmoment von über 120Nm macht natürlich Spaß und für mich ist eine Vmax 1700 immernoch ein Traum, aber wenn du "flotter" unterwegs sein willst ist die Diavel vielleicht nicht das Mittel der Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelspit222
02.06.2017, 00:56

Hey Mistercf! Vielen Dank für die Antwort.
Also was die PS angeht mache ich mir nicht so viel sorgen, fahre eher entspannt ^^ Sowohl bei meinem Auto (335ps) als auch beim Motorrad. Mir geht es in dem Sinne natürlich auch um Design (Diavel ist für mich ein Traum), klang, aber natürlich auch um die Beschleunigung. Wobei ich sagen muss, das ich gerne mal "gas gebe" aber auf Grader und freier Bahn. Bin da definitiv kein Raudi, sondern eher langweiler ;D 

0

Was möchtest Du wissen?