Dr. Martens ausreichend, als Motorradstiefel?

2 Antworten

Stabil genug sehen sie ja aus, musst halt aufpassen, dass du die Füsse mit den Fussballen auf der Raste stellst und nicht mit der Fussmitte. Wenn der Fuss unter dem Schalthebel ist und du mal in volle Schräglage gehen musst /willst reisst es dir bei normalen Stiefeln (wie diesen) den Fuss nach hinten oder man hat ihn unter dem Schalthebel eingeklemmt, da kann man sich böse verletzen. Motorradstiefel (jedenfalls, die, die ich kenne) rutschen immer etwas auf der Strasse und mit etwas Adrenalin kann man den Fuss meist noch unter dem Schalthebel herausziehen. Aber wenn du die Füsse immer mit den Ballen auf die Raste stellst bist du relativ sicher.

Die neue Führerschein- Prüfungsverordnung verlangt zur Prüfung komplette Motorradausrüstung. Ich habe täglich mit den Folgen zu tun ... ;-))

Unter anderem müssen die Stiefel Knöchelschutz aufweisen. Damit hast Du bei den Dr. Martens wahrscheinlich ein Problem? Ich habe die Schuhe noch nicht genauer getrachtet, aber es liegt wohl auch am Prüfer, ob er die als geeignet akzeptiert.

Ansonsten, was das Fahren angeht, schließe ich mich fritz und puch an. Vor allem der Hinweis mit den Ballen auf den Rasten ist gut. Ich fahre immer so - und ich fahre gut damit. Schließlich hat die Katti als Kurvensuchtl da Potential. Ich schleife die Schuhe teils immer noch an den kleinen Zehen an... (ist aber was für "Fortgeschrittene" :) ).

2. Fahrstunde

Hallo ihr alle! Wieder hier. Habe mich nun für den FS angemeldet und bin ganz wild darauf, mit meinen Ü40 jetzt endlich doch noch den Schein zu machen. Hatte gestern die 2. Fahrstunde (auf einem Platz) und musste zu meinem Erschrecken feststellen, dass ich immer noch ganz schön wackelig beim Anfahren bin. Hatte nun auch eine andere Maschine, da der Fahrlehrer meinte, die erste hätte für mich etwas zu viel PS... bei mir müsse man langsamer anfangen, da ich etwas zu hektisch wäre... grmpf. Mache mir nun einen Kopf, weil erstens lahmere Gurke und zweitens ich immer noch rumeiere... habe die Maschine allerdings gestern" nur" 2 mal abgewürgt :o( und einmal ist sie mir fast "durchgegangen". Nun mache ich mir einen Kopf, ob ich nicht total unbegabt bin... :o(((( dabei möchte ich doch soooo gerne selbst fahren (am besten sofort!!!) Ich WILL das einfach können und nicht irgendwann gesagt bekommen "Mädel, lass das mal lieber".... Ist mein Frust/Angst berechtigt? Oder darf ich erst nach 10 Std. Parkplatz (oh, Gott hoffentlich nicht!!!!) dem Frust schieben?

...zur Frage

Suzuki DR650 oder Honda NX650 Dominator?

Hey, bin momentan auf der Suche nach einer günstigen Dual-Sport. Bin auf die Dr (SP44) und NX gestoßen, weil sie beide um die 1000€ (NX650) bis 1500 (DR650 SP44)€ zu bekommen sind.

Bin mir aber noch unschlüssig, welche ich nun lieber möchte. Die Haltbarkeit ist mir sehr wichtig, vorallem vom Motor (Da ich noch nie an einen Motor gearbeitet habe und mir das momentan noch nicht zutraue. Alles andere wäre Ok dran zu arbeiten)

----------------------------------------------------------------

Hab gehört der Motor von der Dominator soll robuster sein (~70000km+ Motorrevision), bei der DR kann es schon nach 40000km der Fall sein :/

Optisch gefällt mir die DR natürlich besser, aber um die Funktionalität kommt es ja drauf an ^^

-----------------------------------------------------------------

Was ich mir vorstellen könnte, dass bei der Dominator die Ersatzteile teuer sind. Bei der DR kann man gebraucht auf Ebay Sachen kaufen, bei der Domi ist da relativ wenig verfügbar (Ersatzteile gibts neu trotzdem, hab schon geschaut).

Vor allem in einer Auslandtour kann ich mir vorstellen, dass man Teile für die Domi schwerer bekommt.

Im Endeffekt weiß ich nicht, welche billiger kommt :/ + Welche mehr Spaß On-/Offroad macht.

-------------------------------------------------------------

Andere Vorschläge sind gerne gesehen. Suche:

  • Motor soll tourentauglich sein/Robust
  • Dual-Sport Setup
  • nicht all zu hoch (bin 1,70m DR und NX würde ich mit den Zehen auf den Boden kommen :D) (sprich TT600 wär z.B. zu hoch)
  • Ersatzteile verfügbar
  • Sollte nicht über 2000€ kosten

Anderes Moped, das ich mir noch vorstellen kann wäre die XT600. Leider ist die aber meist "meiner Meinung" überteuert, da es momentan so wenige zu verkaufen gibt.

(ist bei der DR und NX nicht anders, aber da gibts schon die ein oder anderen Deals, die ich gesehen habe)

...zur Frage

Motorradprüfung nicht bestanden !

Hallo liebe Biker,

ich bin weiblich junggebliebene 47 Jahre alt und möchte auf meine alten Tage gerne den Motorradführerschein machen. Habe bis jetzt immer eine Kymco Grand Ding gefahren die mir aber mittlerweile ein bisschen zu langsam ist und ich doch ab und zu mal Autobahn fahren möchte. Hatte gestern meine praktische Führerscheinprüfung, Theorie in 10 Minuten mit 0 Fehlerpunkte bestanden.Ich war fix und fertig und so nervös schon Tage vorher, so wie gestern auch. Ich fahre in der Fahrschule eine Suzuki Gladius und komme super damit zurecht. So nun zu meinem Problem. Ich komme nicht so gut mit den Pylonenübungen zurecht, mal klappt es mal klappt es nicht. Da mein Fahrlehrer immer sehr forsch ist wenn man was falsch macht , ist man jedesmal total geschockt. So nun habe ich gestern , was mir noch nie passiert ist, die Pylonen beim Slalom mit Schrittgeschwindigkeit 2 x versemmelt ohne überhaupt gefahren zu haben. Wir sind von der Fahrschule ins Industriegebiet (5 Minuten Weg ) Pylonen Schrittgeschwindigkeit 2 x versemmelt ......das wars. Ich bin gestern in ein tiefes Loch gefallen. Ich jetzt so down, das ich echt nicht weiss was ich machen soll. Meine Prüfungsangst bringt mich um schon von Kindesbeinen an. Aber es ist mein Traum den Schein zu machen. Morgen habe ich nochmal einen Termin mit meinem Fahrschullehrer zum quatschen wie es weiter geht. Jetzt ist bald der Winter da und unter 7 Grad fahren die kein Motorrad. Nun möchte ich aber auch nicht tausende von Euros in den Schein stecken müssen. Ich weiss keinen Rat mehr. Liebe grüße sendet Sailor

...zur Frage

Sollte ich als blutige Motorradfahranfängerin Motorradstiefel mit leichtem Absatz tragen oder ist eine durchgehende Sohle sicherer?

Hallo!

Ich bin gerade auf der Suche nach Motorradstiefeln für mich, da ich demnächst meine ersten Fahrstunden nehmen werde und häufiger bei meinem Freund als Sozio mit auf Tour gehe. Mir sind ein paar Stiefel ins Auge gefallen, welche aber aber einen leichten Absatz haben. Ist es schwieriger mit Absatz zu fahren (oder zu bremsen und schalten und was auch immer) als wenn man eine flache Sohle hat?

...zur Frage

Bedenken wegen dem Führerschein

Hallo! Ich mache im Moment den A-Führerschein und habe nun einige Bedenken zu diesem habe.Ich bin nun 22 Jahre alt und hatte seit einigen Monaten den Wunsch bzw die Vorstellung ein Motorrad zu fahren. Ich war noch nie auf einer Machine drauf und ging zu den ersten 4 Stunden. Ich hab mich nicht wirklich großartig angestellt . Man musste mir eine 125er Maschine geben, da ich die 600er nicht unter Kontrolle hatte. Ich kam dann ins Grübeln. Ich habe wirklich Angst vor möglichen Unfällen, die irgendwelche bleibenden Schäden verursachen.Mit ner gebrochenen Hand kann ich leben, mit nem Fuß nicht. Ich sollte auch dazu sagen, dass ich die nächsten 5-10 Jahre sicher keine Maschine kaufen werde, da ich mir diese nicht leisten kann, nichtmal gebraucht, da ich noch kein Einkommen habe. Ich kann sie mir auch nicht erhalten. Es stellt sich nun die Frage, ob es dann klug ist den Schein jetzt zu machen? (Ich hatte mich für den Schein gemeldet wegen vorraussichtler gesetzlicher Änderungen, die nicht in diesem Umfang eintreten wie ich dachte.) Mittlerweile bin ich mir wegen dem Schein nicht mehr so sicher. Ich bin im Zwiespalt: Einerseits kann ich mit dem Schein jetzt nichts machen andererseits fühl ich mich Feige wenn ich aufhöre, weil meine Ängste sicher dazu beitragen und weil andere diesen Schein ohne Problem machen. Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll. Danke im Voraus!

...zur Frage

Welche Schuhe bieten bei dem heißen Wetter einigermaßen Schutz und sind trotzdem nicht zu warm?

Womit seit ihr bei heißem Wetter unterwegs, welche Schuhe könnt ihr empfehlen, wenn Halbschuhe zu unsicher sind? Gibt es Stiefel, die besonders luftdurchlässig sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?