Darf man unterschiedliche Kühlflüssigkeiten mischen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

U.U. baust Du dir ne chemische Zeitbombe. Der Baumarkt ist in den meisten Städten bis 20 oder 22 Uhr geöffnet, Tankstellen haben das zu jeder Tag und Nachtzeit, und die 1-2 Liter, die Maximal in einen Mopedkühler passen sind aus einem Liter frische Kühlflüssigkeit schnell gemischt. Schau auf jeden Fall nach, welche Sorte in Deinem Fahrerhandbuch steht, damit du noch länger Freude an Deinem Moped hast.

Man muß zwischen zwei grundsätzlichen Arten von Kühlflüssigkeit unterscheiden. Den silikathaltigen (welche entweder grün o. blau eingefärbt sind) und silikat-freien (welche Rot sind). Diese beiden Arten sollten auf keinen Fall vermischt werden, weil es sonst zu einem aufschäumen der Kühlflüssigkeit und dadurch Überhitzungen des Motors kommen kann! Von BASF gibt es inzwischen aber ein silikat-freies, welches angeblich mit beiden Arten gemischt werden kann. Würde das aber trotzdem nicht machen.

Was möchtest Du wissen?