Darf ich mit Klasse A1 ab 18 Motorrad mit beiwagen fahren oder ab A beschränkt.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das hier


Klasse A beschränkt

Fahrzeugart: Mittelschwere Krafträder

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm Hubraum und einer bbH von mehr als 45 km/h. Die FE Klasse A –beschränkt- wird für die Dauer von 2 Jahren nur für Krafträder mit einer Nennleistung von höchstens 25 kW (34 PS) und einem Verhältnis Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 kW/kg (mind. 6,25 kg Leergewicht pro kW) erteilt (stufenweiser Zugang).

Mindestalter: 18 • Geltungsdauer: ohne Befristung • Vorbesitz erforderlich: NEIN • Beinhaltet Klasse: A1, M


steht in

http://www.fahrschule-broszeit.de/index.php?navi=fu&content=kl_ab

A1 fahren mit B

Hallo Leute,

ich wollte mir ein 125ccm Motorrad kaufen und fragen was auf mich zukommt, wenn ich ein Motorrad der Klasse A1 fahre, obwohl ich nur Klasse B besitze?

...zur Frage

Von Klasse A beschränkt auf A unbeschränkt. wie läuft das ab ?

Hey liebe biker :) ich habe lange im web gesucht aber keine passende antwort auf meine frage gefunden

Wen ich jetzt mit 18 den A beschränkt mache und somit auf einer 34 ps maschine 2 jahre lang gefahren bin hab ich dan nach vollendung des 2 jahres (unabhängig vom alter) automatisch die Klasse A unbeschränkt und kann dan gleich ohne drossel bzw. auf jeder maschine fahren die ich will oder muss ich mich dan umschulen lassen auf ein motorrad mit mehr als 25 kw (34ps) oder wie genau läuft das ab ?

danke im vorraus würde mich über jede hilfreiche antwort freuen :)

Mfg

...zur Frage

600ccm: welcher Führerschein?

Hallo, ich habe eine Frage zu den Führerscheinen: ich möchte mir eine Maschine mit 98PS und 600ccm holen. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, welchen ich brauch bzw. ich das machen soll. Hier ein Ausschnitt: Zusatzinfo zur Klasse A: Die Klasse A, beinhaltet die Klassen A1 und M. Das Mindestalter beträgt hier 18 bzw. 25 Jahre. Mit der Klasse A dürfen Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h, auch mit Beiwagen, gefahren werden. Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 €kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung. Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

Zusatzinfo zur Klasse A1: Die Klasse A1 gilt für Leichtkrafträder und Fahrzeugführer ab 16 €Jahre und beinhaltet die Klasse M. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und nicht mehr als 125 cm³, sowie 11 kW für 16 €bis 17 jährige. Ab den vollendeten 18. Lebensjahr unbegrenzt.

Mein Problem: man kann eine Maschine zwar drosseln, aber nicht den Hubraum. Kann ich mit A1 also schon gedrosselt fahren, oder nicht? Danke, euer NeuerNutzer :P

...zur Frage

Darf man in anderen Ländern den Motorrad-Führerschein schon unter 18 Jahren fahren?

Ein Freund behauptete, das man in USA Motorräder schon ab 16 Jahren fahren darf. Stimmt das? Wenn ja, wo ist das noch so?

...zur Frage

Welchen Führerschein soll ich machen ?

Ich (15) überlege im Moment ob ich den A1 machen soll. Ich möchte auf jeden Fall Enduro fahren, weil ich viel im Gelände fahren will. Da man mit A1 aber nur bis 125 ccm fahren darf habe ich auch schon darüber nach gedacht den A beschränkt zu machen. Ich wollte jetzt wissen ob das sehr große Unterschiede außer in der Endgeschwindigkeit macht. Und ob das billiger ist wenn man den mit Autoführerschein gleichzeitig macht.

...zur Frage

Mit A2 Führerschein (unter 18) A1 fahren?

Ich werde vermutlich ein Monat vor meinem 18 Geburtstag den a2 Führerschein haben. Kann ich in dieser Zeit a1 konforme Motorräder fahren oder erst wenn ich 18 bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?