Wie viel max. km/h mit A1 Führerschein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die maximal 15 PS sind der limitierende Faktor.

125 Kubik erreichen echte 110 bis 120 kmh. Die Tachos zeigen meist zu viel an.

41
....man damit fahren darf...

Es ist erschütternd festzustellen, dass der Fragesteller offensichtlich seine eigene Frage nicht versteht!

0
17
@deralte

Was für ein Problem hast du denn? Die Dinger sind halt so schnell wie man mit den maximal 15 PS fahren kann. Allerdings erreiicht man damit nur GEschwindgiektein von 110 bis 120 kmh.

0
41
@blackhaya

Hast du überlesen, dass der Kommentar nicht an dich gerichtet ist?

0
17
@deralte

Was bringt es dir darauf rumzureiten wenn eine Frage etwas unscharf gestellt ist.

0
41
@blackhaya

....ich möchte dir nicht aus deiner geistigen Sandkiste heraushelfen...

0

Krafträder mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3, mit einer Motorleistung von bis zu 11 kW und einem Leistungsgewicht bis zu 0,1 kW/kg (= mind. 110 KG Leermasse)

Wenn dieses Zweired in der Lage ist, sich mit 300 km/h fortzubewegen, dann darfst du das!

1

also gibt es keine Geschwindigkeitsbegrenzung solange die obrigen kriterien erfüllt sind?

1
35
Wenn dieses Zweired in der Lage ist, sich mit 300 km/h fortzubewegen, dann darfst du das!

Im luftleeren Raum vielleicht sogar möglich, wenn sich da der Motor nicht schon in Einzelteile zerlegt hat und der Fragesteller wegen massivem Mangel an Atmosphärendruck vor Neugierde bereits explodiert ist.

4
51
@geoka

Im "Luftleeren Raum" ein Benzin/Luftgemisch herzustellen ist nicht ganz einfach. Man klaut einem Taucher oder einem Feuerwehrmann seine "Sauerstoffflasche" mit Atemluft. Diese kann man am Motorrad befestigen und ein Benzin/Luftgemisch herstellen. Da Gravitation nichts mit luftleer zu tun hat, kann es sein, dass das Moped zu schwer wird. Dann gibt man etwas "Äther" hinzu und bekommt daher mehr Schubkraft. -----

Konnte ich mir mal wieder nicht verkneifen. ;-)) Gruß Detlef

1

"deralte" hat es Dir doch sehr gut erklärt. Besonders im letzten Satz sollten doch alle Unklarheiten beseitigt sein. Wenn Du diese Aussage nicht verstehst, lass es vorläufig mit dem Führerschein. Wenn Du den Sinn der Fragen nicht verstehst, wie möchtest Du die beantworten? Bonny

600ccm: welcher Führerschein?

Hallo, ich habe eine Frage zu den Führerscheinen: ich möchte mir eine Maschine mit 98PS und 600ccm holen. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, welchen ich brauch bzw. ich das machen soll. Hier ein Ausschnitt: Zusatzinfo zur Klasse A: Die Klasse A, beinhaltet die Klassen A1 und M. Das Mindestalter beträgt hier 18 bzw. 25 Jahre. Mit der Klasse A dürfen Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h, auch mit Beiwagen, gefahren werden. Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 €kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung. Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

Zusatzinfo zur Klasse A1: Die Klasse A1 gilt für Leichtkrafträder und Fahrzeugführer ab 16 €Jahre und beinhaltet die Klasse M. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und nicht mehr als 125 cm³, sowie 11 kW für 16 €bis 17 jährige. Ab den vollendeten 18. Lebensjahr unbegrenzt.

Mein Problem: man kann eine Maschine zwar drosseln, aber nicht den Hubraum. Kann ich mit A1 also schon gedrosselt fahren, oder nicht? Danke, euer NeuerNutzer :P

...zur Frage

Soll ich noch den A1 Führerschein machen?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt, werde im Februar 18 und besitze schon den Autoführerschein. Vor ein 3 Jahren wollte ich dann den A1 Führerschein machen habe es dann aber gelassen. Jetzt überlege ich ihn doch noch zu machen und habe daher einige Fragen.

Würdet ihr mir empfehlen lieber ein Auto zu kaufen oder eine 125er? Ich könnte halt, zwar unregelmäßig, mit dem Auto von meiner Mutter oder Vater fahren. Ich denke da primär an geringere Kosten? Oder liege ich da falsch, vor allem was Sprit betrifft?

Sollte ich noch im Winter anfangen?

Sind gebrauchte Maschinen gut? Oder eher so naja?

Wie lange dauert es ungefähr den Schein zu machen?

Ich würde halt gerne mobiler sein und in die Schule fahren können und auch mal in Freistunden nach Hause und halt auch mal zu Freunden oder so und nicht immer die Eltern fragen müssen.

Lg Freu mich auf Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?