D-Schild am Motorrad?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Innerhalb der EU reicht das Eurokennzeichen mit dem kleinen D. Auch die Schweiz begnügt sich damit. Außerhalb der EU benötigt man nach wie vor ZUSÄTZLICH das ovale D-Schild 11,5 x 17,5 cm. Die kleine Version ist nicht gültig. Gruß Wolfgang

In dem Zusammenhang sollte nicht nur das warum, sondern auch das wo erwähnt werden. Wenn am Moped nicht ein Koffersatz fest montiert ist, gibt es generell große Probleme, diesen "D-Lappen" am Fahrzeugheck anzubringen. Und eine Gepäckrolle, mittels Spinne auf dem Soziussitz befestigt, gilt nicht als Fahrzeug(-teil). (Italienerfahrung in den 90ern).

46

@deralte:

Auf diese Frage hin erwähnte der ADAC, dass es ja die D-Schilder auch noch aus Blech gäbe, sodass man sie mit einem kleinen Winkel irgendwo anpoppen könnte.

Bei mir wird es aber wohl auf einem der Koffer landen.

0

Welches 125er Bike kommt einem richtigen Motorrad am nahesten?

Also bei welchem Bike kommt das größte Motorrad-Feeling auf?

...zur Frage

Gebrauchte z800 oder neue z900?

Hallo,

ich habe meinen A2 Führerschein und möchte mir eine von diesen 2 Bikes zulegen.

Die Frage ist nur welche? Es geht nicht darum, welche besser ist, sondern welches Bike sich für mich lohnt.

Eine gebrauchte Kawasaki z800e kostet 6.500€ eine neue z900 kostet mit führerscheinrabatt 8.000€. D.h. 1500€ Unterschied zwischen Neu und Gebraucht, nicht wirklich viel, wenn man bedenkt, dass man Gewährleistung + Garantie hat.

Der einzige Grund warum die z800 in Frage kommt ist eigentlich der Sound, den man mit der z900 natürlich legal so nicht hinkriegt.

Was meint ihr? Danke für eure Ratschläge.

Das Bike wird bar bezahlt.

...zur Frage

Welche Grundierung fürs Lackieren von Camouflage Grün / Armee Grün?

Hi ich bastle weiter an meinem Bike und hoffe auch dieses mal wieder hilfreiche Tipps von dieser Seite zu bekommen.

Es geht jetzt ums Lackieren. Habe 4 Verkleidungsteile aus Kunststoff die ab Werk rot sind. Möchte die Farbe Camo Grün drauf haben (siehe Bild).

Soll ich nach dem abschleifen und entfetten mit weißer Grundierung arbeiten oder gibt es für den Farbwechsel eine besser geeignete Grundierfarbe? Außerdem möchte ich ein mattes Ergebnis, also lasse ich den letzten Schritt mit dem Klarlack komplett weg. Bitte belehrt mich falls ich hier falsch überlege. Gibt es sowas wie Mattklarlack den ich nehmen sollte?

Freue mich auf Tipps und Meinungen.

...zur Frage

Welche 250er?

Meine Ex-Sozia sucht ein Bike zum eher gemütlichen Fahren.

Besonders wichtig wäre ihr, dass das Teil möglichst leicht wäre, um beim Rangieren keine Probleme zu bekommen und ein ausreichend guter Windschutz.

Ausserdem möchte sie bequem sitzen - also kein Bückeisen - und da sie kein Gardemass hat und gut mit den Füssen auf den Boden kommen möchte, sollte es wohl eher nichts enduroähnliches sein .

Da sie eher nicht so viele Jahreskilometer zusammen bekommen wird, kann es gern auch eine gebrauchte Maschine sein.

Hat wohl jemand einen hilfreichen Vorschlag, was sie sich mal ansehen sollte?

...zur Frage

Wie transportiert einen zweiten Helm am besten auf dem Bike, wenn keine Tasche etc. da ist?

Mit dem Kinnriemen irgendwo dran schlingert der ungenutzte Helm zu sehr in der Gegend herum. Auf dem Tank einklemmen ist zu gefährlich. Hat jemand einen guten Praxistipp, wie man einen Zweithelm auf dem Motorrad transportiert?

...zur Frage

Enduro profi Frage

überlege mir mal wieder nach ewigkeiten ne kleine enduro zu kaufen um nen bissel spass zu haben.

kann mir jemand ein paar fragen beantworten

1 warum hab finde ich auf die schnelle nur enduros die lächerliche 10 -15 ps haben? soviel hatte meine 80er vor 20 jahren ja fast :)

2 hat jemand nen tipp für mich für ne 10-15 jahre alte gebrauchte? ich hätte gerne möglichst leicht - möglichst viel ps und möglichst zuverlässig ich dachte so an min 25-30 ps bei 100kg

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?