Bridgestone-Reifen bei einer Kawasaki GPZ 600 R?

3 Antworten

Bei AVON bekommst Du den aktuellen Roadrider mit Freigabe für Dein Fahrzeug

Deine richtigen Angaben kann wohl nur der Hersteller (Bridgestone) beantworten.

Viel "Spaß" beim Montieren und Wuchten in Eigenregie.

Mit passendem Werkzeug - kein Problem Kostja. Machen wir jetzt seit 2 Jahren bei 5 Motorrädern. Jeweils ca. 3 HR und 2 VR/Jahr. ;-)))

1

TL Reifen auf Enduro?

Hallo miteinander!

Kann ich auf einer Honda Dominator mit den Reifendimensionen 90 90 21

bzw. 130 80 17

TL Reifen montieren und den Schlauch drin lassen?

Hätte einen günstigen Satz in Aussicht.

Nach meinem Verständnis hält beim TT der Schlauch dicht und beim TL Der Reifen samt Felge.

Stellt sich mir die Frage obs am Felgenwulst/Aufbau scheitert.

Schon mal wer versucht,vielleicht?

Wäre für hilfreiche Antworten dankbar!!

LG Benno

...zur Frage

Riss im Reifen hinten (GPZ 500)

Hallo, ich habe heute nach einer Tour gesehen, dass ich am Hinterreifen einen etwa 3 cm langen Riss quer auf der Lauffläche habe. Er ist nicht sehr tief (vielleicht 1 mm). Der Reifen ist ca. 7 Jahre alt. Profil ist noch gut. Was würdet ihr empfehlen?

...zur Frage

(Honda Shadow 125) 100/90 Hinterrad statt 130/90??

Guten Abend,

Da der hintere Reifen auf meiner Shadow jetzt gefährlich stark abgenudelt ist (in der Mitte kein Profil mehr) habe ich mir bei mopedreifen.de mit der Modellsuche einen Hinterreifen bestellt.

Der kam heute an und der schien mir selbst für einen 125er Reifen schon sehr schmal. Ich dachte erst, man hätte mir fälschlicherweise einen Vorderreifen geliefert aber laut Lieferschein scheint es sich tatsächlich um einen Hinterreifen zu handeln. Ich habe jetzt nachschaut und auf meinem Hinterreifen steht nicht 100/90 sondern 130/90

Kann ich den trotzdem hinten aufziehen? Oder ist das schlecht? Wenn es geht, muss ich dann auf etwas achten? (Tacho verfälscht?)

Ist es nicht sowieso besser einen kleineren Reifen zu haben, da ich ja eh nicht so viel Power habe? Oder sollte ich mir doch lieber einen 130/90 besorgen?

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Neue reifen und Schräglage

Hallo, habe heute meinen ersten hinterreifen für meine Gsxr bekommen,habe schon im netz geforscht doch nix gefunden über das verhalten in schräglage mit neuen reifen... kann man in der schräglage die ersten km etwas beschleugnigen??? ich habe mich nur durch die kurven eher rollen lassen...

und das mit schmirgelpapier hilft das denn wirklich bzw ein burnout????

hauptsächlich gehts mir um die schräglage,schmiert man denn da so schnell ab???schließlich muss man mit der schräglage ja mal anfangen können irgendwann bei neuen reifen! sind Bridgestone reifen

Bin vorher nur eine GS500e gefahren mit neuen reifen da diese ja keine renn reifen bzw hochgeschwindigkeits reifen waren lief alles.

...zur Frage

GS 450 T EZ 3/1982 Reifenfreigabe

Ich habe folgende Paarung im Schein stehen

vorn 90/90-19 52 S hinten 110/90-17 60S

Mopedreifen.de bietet für mein Modell (GS 450 FIN größer 50001) an:

vorn 3,25-19 54 H hinten 110-90-17 60H

(beide von Bridgestone.)

Wenn ich die Größe kaufen will die im Schein steht muss ich vorn den Pirelli City Demon und hinten den Bridgestone draufmachen was ich aber lt. TÜV nicht darf. Mache ich die beiden Bridgestones drauf brauche ich lt. TÜV eine Freigabe von Suzuki (nicht von Bridgestone!) damit die Größe im Schein nachgetragen werden kann.

Bitte keine "mach einfach" und "geh halt woanders zum TÜV" der TÜV hier ist nun mal so streng, ich geh morgen zur DEKRA und frage da. Wenn die auch nein sagen hab ich Pech. Ich kann mir den Verlust meiner Betriebserlaubnis / Versicherung nicht leisten.

Fährt außer mir noch jemand dieses Modell? Welche Reifen hast Du drauf und woher hast Du Reifen & Freigabe?

...zur Frage

CBR 600 RR Reifen

Was kostet eig ein satz Reifen bei der Honda CBR 600 RR, wie lange hält er und/oder welche Firma würdet ihr mir empfehlen ???

Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?