Bremssättel eloxieren oder pulvern lassen?

2 Antworten

Hab meine Bremssättel Pulverbeschichten lassen und dies ist jetzt ca. 2 Jahre und die Sättel sehen noch aus wie neu. Habs damals bei der Firma Pulververedlung machen lassen die haben dafür ne Spezielle Hitzebeständige Grundierung. dort hab ich vor kurzen auch noch meinen alten Hondarahmen, schwinge und kleinteile Pulvern lassen. Die Firma macht nur motorradteile und Alufelgen sind wohl nur dadrauf speziallisiert.

hier mal ein Link zur deren seite

www.pulver-beschichtung.net

Aluminium 7075 - Korrosion?

Hallo Leute,

lasse mir Gabelbrücken aus Alu 7075 T6 fräsen und bin mir nicht sicher ob es sich überhaupt lohnt sie zu eloxieren? (Wenn dann in silber).

Bin sehr gespannt auf eure Erfahrungen, danke im Voraus!

...zur Frage

Felgen - pulverbeschichten oder lackieren ?

Hallo Community...

Ich habe vor meinen Felgen in neuem Glanz erstahlen zu lassen, zu lackieren! Die Werkstatt meines Vertrauens hat mir aber geraten das eher nicht machen zu lassen, denn der Kostenaufwand steht im Verhältniss zur Wertigkeit der Maschiene in einem ungünstigen verhältniss, ich solle dabei mit etwa 300 € rechnen (radlager, Rückdämpfer, Arbeit, Pulverbeschichten)..

Neue Lage: jetzt habe ich ein Felgenangebot in Ebay gesehen und da dachte ich mir, ich könnte diese Felgen kaufen und selbst schleifen, grundieren, lackieren... radlager könnte ich abkleben...

So, jetzt meine eigentliche Frage: denkt ihr das lohnt sich, die Felgen selbst zu lackieren und nicht Pulverbeschichten zu lassen? Habt ihr mit lackierten Felgen positive/negative erfahrungen gemacht? Wie grawierend schätzt ihr den Unterschied der Wiederstandsfähigkeit zwischen Lack und Pulverbeschichtung ein? Würde es sich lohnen die Radlager von hausaus neu zu kaufen? Wie würdet ihr vorgehen wenn ihr soviel wie möglich selbst machen wolltet um einbisschen Geld zu sparen!

PS: es handelt sich bei mir um eine GSX R 750 W Bj. 1994, hier 300 € nur für Felgenverschönerung auszugeben fände ich auch etwas unverhältnissmäßig...

Gruß Gixxer

...zur Frage

Schraube trotz Loctite und Drehmomentschlüssel gelöst?

Hallo! Als ich heute die Abdeckhaube über mein Bike gezogen habe, ist mir der Grund für das diffuse Gefühl beim Bremsen hinten klar geworden: Die 2 Befestigungsschrauben der Bremspumpenhalterung an der Zubehörfußrastenanlage haben sich gelöst! Eine Schraube ist komplett weg, eine hing noch halb drin. Beide Schrauben waren von mir mit Loctite versehen und mit dem angegeben Drehmoment festgezogen, trotzdem haben sie sich gelöst. Kann mir jemand erklären, wie sowas passieren kann? Und was man dagegen in Zukunft tun kann? Mehr Loctite oder NM?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?