Bremslichtschalter Honda Transalp Bj. 1994

2 Antworten

Der Schalter ist oben in der Lenkerarmatur am „Hebel“. Der ist aber selten defekt. Meist sind nur die Kontakte oxydiert. Auseinanderbauen und reinigen. Nimm ein Glashaarpinsel oder Sandpapier. Kontaktspray oder WD40 sind nur vorübergehende Maßnahmen. Die Feuchtigkeit der „Öle“ bindet den Dreck. Dann wird es meist nach einiger Zeit noch schlimmer. Gruß Bonny

Hi. Kleiner Tip! Falls der Schalter kaputt ist und Du einen neuen brauchst. (Bei meiner hätte ein Originaler 26,50 plus Steuer gekostet). Ich hab´ von pollin.de oder auch conrad einen Tastschalter geholt, der ähnliche Maße hatte. Ich mußte ihn nur auf ein kleines Blechstück schrauben und dieses dann an den Lenker motieren, da die Bohrungen nicht stimmten. Kosten: 50cent!

Hallo, meine XT600 bj.1996 Nach dem anlaufen läuft sie sofort jedoch zaghaft.Wenn ich Verbraucher Blinker Fernlicht einschalte läuft sie runder.hmm?

Hallo, meine XT600 bj.1996 ist nachdem Ordnungsgemäßen Lauf nicht mehr angesprungen. Nach dem Anrennen(sofort im 2.Gang angesprungen) läuft sie sofort jedoch zaghaft.Wenn ich Verbraucher Blinker Fernlicht einschalte läuft sie runder, aber auch nicht ordnungsgemäß. Fallweise war schon die Batterie leer. Das mit Verbraucher Laufruhiger wird ist mir ein Rätsel?

...zur Frage

Hyosung GV 250

Hallo,vielleicht kann mir jemand helfen.!? Ich fahre seit ca. 5 Wochen eine Hyosung GV 250.Diese habe ich von privat gebraucht gekauft. Wenn ich im Dunkeln fahre fällt mir folgendes auf: Nach ein paar Metern wird mein Licht plötzlich etwas heller als vorher und bleibt dann so. Muß ich stehen bleiben und die Maschine läuft im Leerlauf,wird das Licht wieder etwas dunkler,bis ich dann wieder losfahre. Ich habe keine Batterie-probleme,Maschine springt immer an.Auch auf längeren Strecken gibt es keine Probleme mit Elektrik oder so. Ich habe keine Ahnung was oder woran das liegen könnte,dieses Phänomen. Zudem muß ich dazu sagen,das ich bis vor 5 Wochen das letzte mal 1989/1990 ein Motorrad gefahren bin( eine 150 TS).

...zur Frage

Goldwing 1200 Aspancande, Bj. 1986, Lichtmaschine

Bei meiner letzten Ausfahrt habe ich nach 20 km einen Tankstop eingelegt. Danach ließ sich die Maschine nicht mehr starten. Der Tankwart gab mir Starthilfe und meinte, dass meine Batterie völlig leergenuckelt ist. Nach Messungen am Gleichrichter und an der Batterie (vollgeladen) ergaben, dass der Regler bei 13,7 Volt abregelt und die Lichtmaschine nicht mehr die volle Leistung erbringt. Muss ich tatsächlich den gesamten Motorblock lösen, um an die Lichtmaschine ranzukommen oder gibt es eine andere Lösung.

...zur Frage

Was kann hier falsch laufen???

Tag, bin neu hier und brauche Hilfe.

Meine Quadbatterie zeigt bei laufendem Motor 15V Licht an: 10,5V Zusätzlich Bremslicht an: 13,5V Nur Bremslicht ohne Licht an: 8,5V

Was kann hier die Ursache sein???

Danke schon mal für die Hilfe.

MfG Niko

...zur Frage

Wie Paralelmassekabel ziehen?

Ich kenn mich da nicht so gut aus...

ich hatte gestern eine kleine Diskussion warum ich Probleme bei der elektrik habe.

Da hieß es ich soll ein zusätzliches massekabel zu den Teilen ziehen die nicht richtig funktionieren.

Wie soll ich das machen? Einfach ein Kabel von der Batterie zum Tacho/Lüfter und zurück oder wie?

Dann läuft er ja ständig. Wie mach ich das dann das er nur läuft wenn er auch soll?

Danke schonmal

...zur Frage

Yamaha Viagro 125 nimmt Gas nicht an, bei Stromverbrauch (alle Scheinwerfer ein) schon!

Hallo, Habe folgendes Phänomen: Heute Morgen bin ich mit dem Motorrad ganz normal weggefahren und habe es am Zielort abgestellt. Als ich wieder gestartet habe war zuerst alles ganz normal. Beim Wegfahren hat der Motor das Gas nicht mehr angenommen. Habe dann den Motror abgestellt. Ein neuerliches Starten war nicht mehr möglich. - Kein Strom. Und jetzt kommt das Phänomen. Nach dem ich alle Stromverbraucher abgeschaltet habe, habe das Motorrad angelaufen - ist auch gleich angesprungen - hat aber wie vorhin das Gas nicht angenommen. Erst als ich das Licht + Zusatzscheinwerfer aufgedreht habe, konnte ich sogar fast normal fahren. Kurz vor meinem Ziel habe ich die Zusatzscheinwerfer abgeschaltet und Prompt verliert der Motor die Drehzhal. Hat jemand eine Idee? Vielen Dank im vorhinein!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?