Batteriestand Kein Wasser mehr vorhanden

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das eine Batterie "völlig" leer ist, habe ich auch noch nicht erlebt. Ich denke mal, die ist, aus was für Gründen auch immer, mal "abgekocht". Überprüfe mal, wie schon beschrieben, die Ladespannung. Die "Batterie" solltest Du entsorgen und Dir eine Neue kaufen, bevor Du plötzlich irgendwo in der "Pampa" festliegt. Es ist richtig, dass Säure nicht "verdunstet". Aber die Säure ist mit Wasser verdünnt und das verdunstet eben. Dadurch wird die Säure konzentrierter. Die greift die Platten an. Mit destillierten Wasser nachfüllen und laden kann zwar im Moment helfen, aber das Risiko wäre mir zu hoch. Samstagnachmittag oder in der Nacht auf der Landstraße eine neue Batterie zu bekommen ist ziemlich unwahrscheinlich. Plattenschlüsse kommen meist plötzlich. Noch einmal bei Abfahrt gut gestartet und bei der Heimfahrt startet sie nicht mehr. Gruß Bonny

Danke für den Stern. Gruß Bonny

0

Wer von euch ist schonmal mit einer Monkey gefahren oder hat sogar eine ?

Hei folkzs, bin gestern mit einer Monkey gefahren - wahnsinn - die kleinen Teile ham ja richtig Power. Ich konnte sogar mit meiner Statur und Gewicht damit fahren - das Ding hat mich sogar nach Vorwärts gebracht. Hab zwar irgendwie wie ein Michelin-Männchen auf dem Ding ausgesehen, aber es hat richtig laune gemacht. Wer ist von euch denn schonmal so ein Ding gefahren oder hat vielleicht sogar so eins ? greetz BULLY

...zur Frage

Warum geht da nichts an?

Hallo, ich beschreibe euch mal mein derzeitiges problem. Undzwar besitze ich eine Honda NsR 125R, ich habe sie neuerdings auf der straße stehen, da garagen platz fehlt. Letztes mal hat die batterie versagt, habe sie dann aktuell wieder aufgeladen, alles gut moped funktionierte. Von eine auf die andere nacht ging sie am morgen nicht mehr an. Man hört wie sie startet aber sie bleibt halt einfach nicht an? Selbst mit choke da kommt kein start. Man hört dieses starten geräusch & da kommt aber nichts sie bleibt nicht an.. dann hab ich mir mal das handbuch geschnappt und was gelesen, habe gelesen das man mit hochdruckreiniger folgendeteile nicht berühren darf wegen schäden. Dann hab ich mal was getest. Hab ein schüssel wasser genommen und in die mitte vom motorrad geschüttelt. Also in die lücken, dann hab ich gesehen wie das wasser was ablief öl oder benzin mit suf die straße lies. Und plötzlich sprang die maschine ohne weiteres an, jedoch hat sie sich nicht gesund angehört. Ich bin langsam echt ratlos, weil ich nicht weiß wie man oder warum sie mit wasser angeht? Aber so nicht? Was würdet ihr tun zur werkstatt checken lassen. 

Ps neue batterie ist auch bestellt.

ich wes ich bin ein held. 🙄

...zur Frage

Batterie falsch befüllt , Hilfe bitte

Hallo ,

ich habe gerade meine neue Motorradbatterie mit 38 % Batteriesäure Dichte 1.285 befüllt. Doof wie ich bin hab ich in die ersten drei Kammern ca. 50 ml. pro Kammer zuviel eingefüllt, sodaß ich für die letzte Kammer keine Säure mehr habe. (4 und 5 Kammer o.k.) Kann mir jemand sagen ob man die neue Batterie noch retten kann ? Kann man die 6 Kammer morgen früh noch auffüllen oder muß dies zeitnah geschen ? Ich hätte noch 37 % Batteriesäure ca. 3 Jahre alt mit einer etwas geringeren Dichte 1.28 von einem anderen Hersteller da, verträgt sich die mit der orginalen Säure ?

Bitte um Hilfe, was kann ich tun ?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?