Bagster Spider auf Soziusabdeckung befestigen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für blue bzgl. SW-MoTech AluRack:

Ich habe an meiner Duke auch das AluRack dran. Ist super kompakt, den Formen des (jeweiligen) Bikes entsprechend und nicht so klobig wie
all die anderen Lösungen.

Ich kann dann - und jetzt kommt's, bitte lass Dich nicht verwirren - verschiedene Adapter im Handumdrehen einklicken
und z.B. ein großes TopCase oder einen QuickLock Tankrucksack HINTEN
montieren - je nach Platzbedarf. (Das TopCase nur zum Einkaufen, oder
für den Schulrucksack meiner Tochter!!)

Klasse Lösung. Für die Urlaubs- Reise habe ich noch die Satteltaschen "Blaze" für zusätzlichen Stauraum.

Das alles kostet, ist aber wertig und robust und damit das Geld "wert".

TRS klein - TopCase häßlich - (Gepäck, SV 650, Soziusabdeckung) Rossfeld - (Gepäck, SV 650, Soziusabdeckung) AluRack mit Adapter für TRS - (Gepäck, SV 650, Soziusabdeckung)

Ja, genau so in der Art stell ich mir das vor. Damit ich eben für eine Tagestour meine Wasserflasche etc mitnehmen kann. Oder eben für ein Wochenende eine größere Tasche. Ach und die Tankrücksäcke lassen sich daran ebenfalls befestigen?  Vielen Dank für die Bilder! 

0
@blue12345

Erstens: Danke für's Sternderle :-))

Die kleine Tasche ist
mittels QuickLock- Tankrucksackbefestigung HINTEN drauf (wie man sehen
kann). Da passen alle unten (Basis) geraden QuickLock- Tankrucksäcke:

Günstigere
Varianten sind die Q-Bag Tankrucksäcke von Polo (solange noch
lieferbar), da gibt es einen baugleichen (nicht ausziehbar) zu meinem SW-MoTech QuickLock evo Sport (auf dem Foto) und einen baugleichen (nicht...) zum kleineren QuickLock evo Daypack.

http://shop.sw-motech.com/de/nach+Produkten/Gepaecksysteme/Tankrucksaecke/QUICK-LOCK+EVO+Tankrucksaecke/index.htm



0

Hallo,

eigene Erfahrung mit der Spider habe ich nicht. Jedoch habe ich, lange selbst auf der Suche nach einer guten und praktischen Hecktasche, auch die Spider ausgeschlossen.

Ich war das ständige gezurre, auf- und abschnallen von Tankrucksack (hab nen Kunststofftank) oder kleiner Hecktasche leid. Ich hatte damals (vor ca. 1 - 1 1/2 Jahr(en) einige Testberichte gelesen, bei einigen konnte man rauslesen, dass es u. U. doch nicht die "glücklichste" Lösung ist, da die ausschließliche "Gummiband-Verzurrung" wohl nicht sooooo stabil ist, besonders dann, wenn man mal was schwereres (Wasserflasche) drin hat. Klar, sie hat bei jedem gehalten, habe nichts davon gelesen, dass sie einer verloren hätte, aber Gummibänder sind nunmal elastisch und so gibt sie anscheinend halt beim "flotten Kurvenswingen" schon mal ein wenig nach. Wen dieses "rumgewackel" nicht stört, der kann mit ihr schon glücklich werden. Da ich aber von mir weiß, dass ich das nicht mag, ständig das Gefühl hätte "da hinten" was zu verlieren, habe ich mich gegen sie entschieden und bin nun, sehr zufrieden, beim Quick Lock System, halt wieder mit Tankrucksack, gelandet.

Wenn du sie auf der Soziusabdeckung befestigen magst, könnte ich mir schon vorstellen, dass sie noch mehr "rumwackelt", so ne Soziusabdeckung ist doch deutlich rutschiger als ein Soziusbrötchen ;-)

Davon abgesehen, bin ich mir nicht sicher, ob das GFK der Soziusabdeckung auf dauer der Zugbelastung an den Stellen wo die Klipse rangesteckt werden standhält, dafür ist sie ja nicht ausgelegt....

Gruß - Mankalita

Zusätzlich zu dem, was Mankalita geschrieben hat, möchte ich noch anmerken, dass eine rutschende Tasche und eine lackierte Oberfläche keine gute Kombination sind. Du wirst dir die Sitzabdeckung früher oder später verkratzen.

Was möchtest Du wissen?