Akustischer Blinksignalgeber

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde das Ding abkleben dann ist das leiser.

Hallo tausend

Du kannst ihn leiser machen über einen Spannungsregler wie den LM317, oder etwas abkleben. Dann hat Conrad einen Sprachspeicher als Bausatz, da kannst Du ein klack, klack aufnehmen und abspielen, oder einen großen Schütz….. ne Spannungsregler, oder abkleben.

Gruß Nachbrenner

Wer führt von euch ein lückenloses Scheckheft?

Ich fahre nach erreichen der Kilometer zur Inspektion. Da kann es auch mal 2 Jahre dauern, bis ich mal wieder hingehe, da die Kilometer nicht erreicht sind. Ich frage mich nur, ob es nicht übertrieben ist 1 x im Jahr zur Inspektion zu gehen, wenn man wenig fährt. An meine Motorräder mache ich selbst nichts mehr. Den Ölwechsel lasse ich bei meinem Schwager machen, die Inspektion und alles andere jedoch beim Händler. Die lückenlose Pflege des Scheckheftes nehme ich nicht so ernst, lasse aber jede Vorstellung eintragen. Will ja meine Motorräder noch länger behalten, daher mache ich mir auch keine Gedanken über den Wiederverkaufswert. Nach 15 Jahren ist das Ding sowieso kaum noch was Wert. Meine Transalp habe ich schon 6 Jahre und ich muss sagen, die steht beinahe immernoch so da wie am ersten Tag. Vielleicht ist die Farbe oder das Plastik hier und da etwas blasser geworden, aber ich merke das nicht. Einmal drüber gewischt und gut ist es.

...zur Frage

Suche Kaufberatung für solide und günstige Supermoto

Hi, ich bin 20 und fahre seit 4 Jahren eine 125er 2-Takter. erst gedrosselt, dann offen. Nächstes Frühjahr darf ich jedes motorrad fahren und so langsam hätte ich auch mal bock auf etwas mit mehr leistung. Da ich seit heute Student bin und sehr wenig geld in den nächsten Jahren sehr wenig geld zur Verfügung haben werde, hab ich meinen Traum von einer 600er Sportler nach 2007 begraben und mal über den Horizont des gebückten Fahrens hinaus geblickt.

Ich suche also eine leichte supermoto, die zumindest mehr power hat als meine 125er.(aktuell ca. 30ps) Außerdem muss es wohl etwas solides sein, weil ich mir in den nächsten Jahren wohl kaum größere Reperaturen leisten kann.

Ich werde hauptsächlich Straße fahren. Offroad und Kartbahn selten bis nie.

Optischer Zustand ist mir ziemlich egal. Ich werde höchstwahrscheinlich eine neue Lackierung und Dekor anbringen.

Jetzt habe ich ziemlich ausführlich meine Situation und meine Ansprüche geschildert aber nun zu meinen Fragen:

Für den Kaufpreis habe ich mal 3000€ angesetzt ist das noch einigermaßen realistisch bei meinen Ansprüchen?

Welches Modell würdet ihr empfehlen? (leicht, robust, günstig, flott)

Wo kann ich mich genauer über das Moped informieren? (internetforen, infoseiten)

Worauf muss ich beim Kauf achten. (laufleistung, Baujahr, andere Stichworte)

Danke schonmal fürs lesen. Es ist jetzt deutlich länger geworden als gedacht. Ich freu mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Sachs XTC 125 2-Takt was ist Kaputt?

Hey Community,

meine Frage und Problem besteht darin, dass mein Motorrad komische Geräusche aufeinmal macht. Angefangen hat es bei der nach Hause fahrt wo ich Nachts unterwegs war. Zu den Symptomen: Geräusche sind ziemlich laut bzw. steigernd mit der Geschwindigkeit und dazu kommt das bei dem 1. und 2. Gang mit gezogener Kupplung (eher selten) das Vorderrad aufeinmal anfängt ein bisschen zu blockieren (Das merkt man da das Motorrad ein bisschen nach Vorne runter gedrückt wird). Jedoch ist es aber auch so das es bei einem Neustart einfach weg ist wenn es ca. 1 Tag gestanden ist und nach 200m ca wieder auftaucht. Anfänglich beginnt es mit einem Art Schleifen was ab und zu wieder weg geht aber mit der Zeit einfach da ist und mal lauter oder leiser wird.. (vielleicht auch nur Einbildung). Zu guter letzt beim Schieben kommt das Geräusch auch vor.

Motorrad: Sachs XTC 125 2-Takt Bj. 2000

Hoffe ihr könnt mir sagen was es ist...

...zur Frage

Kettereinigen O-Ringe

Ich habe mich mit den Reinigungsmitteln auseinandergesetzt und nach einer überzeugenden Antwort gesucht, ob man durch das Reinigen mit zB Petroleum die Kette zerstören kann, indem sich durch die chemische Reaktion die Gummiringe auflösen und die innere Schmierung verloren geht. Finde ich hier jemanden, der Benzin, Diesel, Petroleum etc. benutzt, um die Kette sauber zu bekommen, und sagen kann, dass die Ringe nicht angegrifen werden? Ich weiß, dass die Frage hier schon oft gestellt würde, aber da die Meinungen stark auseinander gingen, würde ich gerne eine Diskusion mit überzeugenden Argumenten und Erfahrungsberichten starten. Da ich Kettenmax benutze, bin ich auf der Suche nach einer Alternative zu http://www.louis.de/_100fb4f15af31b6ab561708395dec7d423/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10004153 , weil ich keine Lust habe für jeden Reinigungsvorgang 15€ auszugeben. Gruß, Simon

...zur Frage

Suzuki DR650 oder Honda NX650 Dominator?

Hey, bin momentan auf der Suche nach einer günstigen Dual-Sport. Bin auf die Dr (SP44) und NX gestoßen, weil sie beide um die 1000€ (NX650) bis 1500 (DR650 SP44)€ zu bekommen sind.

Bin mir aber noch unschlüssig, welche ich nun lieber möchte. Die Haltbarkeit ist mir sehr wichtig, vorallem vom Motor (Da ich noch nie an einen Motor gearbeitet habe und mir das momentan noch nicht zutraue. Alles andere wäre Ok dran zu arbeiten)

----------------------------------------------------------------

Hab gehört der Motor von der Dominator soll robuster sein (~70000km+ Motorrevision), bei der DR kann es schon nach 40000km der Fall sein :/

Optisch gefällt mir die DR natürlich besser, aber um die Funktionalität kommt es ja drauf an ^^

-----------------------------------------------------------------

Was ich mir vorstellen könnte, dass bei der Dominator die Ersatzteile teuer sind. Bei der DR kann man gebraucht auf Ebay Sachen kaufen, bei der Domi ist da relativ wenig verfügbar (Ersatzteile gibts neu trotzdem, hab schon geschaut).

Vor allem in einer Auslandtour kann ich mir vorstellen, dass man Teile für die Domi schwerer bekommt.

Im Endeffekt weiß ich nicht, welche billiger kommt :/ + Welche mehr Spaß On-/Offroad macht.

-------------------------------------------------------------

Andere Vorschläge sind gerne gesehen. Suche:

  • Motor soll tourentauglich sein/Robust
  • Dual-Sport Setup
  • nicht all zu hoch (bin 1,70m DR und NX würde ich mit den Zehen auf den Boden kommen :D) (sprich TT600 wär z.B. zu hoch)
  • Ersatzteile verfügbar
  • Sollte nicht über 2000€ kosten

Anderes Moped, das ich mir noch vorstellen kann wäre die XT600. Leider ist die aber meist "meiner Meinung" überteuert, da es momentan so wenige zu verkaufen gibt.

(ist bei der DR und NX nicht anders, aber da gibts schon die ein oder anderen Deals, die ich gesehen habe)

...zur Frage

öl leuchte leuchtet beim startversuch - moped geht aba nich an....

moin, sooo hab ne yamaha XJ 600 wollte gestern morgen schön los fahen spring aba nich an starter alles ok... denk mal da ich relativ wenig sprit drin hatte und nich auf reserve gestellt hab das sie zu wenig bzw kein sprit bekommen hat, das ist nich tdas problem sondern wenn ich zB auf dem seitenständer steh un ein gang drin hab darf das moped ja nicht starten da geht bei mir dann die öllampe an genauso wenn man dann motor stopp schalten umlegt brennt die öllampe auch auf is ja logisch und passt soweit. heute dacht ich mir ich kipp mal 10 liter sprit rein da sollte sie ja anspringen: SO von wegen öllampe leuchtet auf sobald ich den starterknopf betätige, motor schalter steht auf on seitenständer is eingeklappt gang draußen kupplung gezogen bremse gedrückt......öllampe leuchtet tut sich gar nix.

kurzform wenn ich starten will leuchet die öllampe auf und mehr macht sie nicht.....

grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?