Abdeckung für Motorrad

3 Antworten

Draußen ohne Plane ist auf jeden Fall schädlicher als mit Plane, auch wenn die Lüftung suboptimal sein sollte.

Das kann man so nicht verallgemeinern. ----- Soll die Plane eine Sichtschutz, ein Wärmeschutz, ein Witterungsschutz oder nur ein Staubschutz sein? Selbst in meiner warmen und trockenen Garage decke ich mein "Liebling" mit einer Plane als Staubschutz ab, wenn ich die längere Zeit nicht nutzen kann. Rosten tut das Motorrad nur, wenn die Plane nicht "atmungsaktiv" ist und sich unter der Plane Feuchtigkeit bildet. Besonders, wenn man im Winter fährt und das "Tausalz" am Lack fressen lässt. Gruß Bonny

Meine Dicke soll im Winter nicht frieren und bekommt in der Garage ein schönes Bettlacken drüber.(Kopfkissen muß ich mir noch überlegen)Wenn sie länger steht hab ich dann von Louis noch eine Plane zu drüber werfen.Ich habe bis jetzt noch keine Probleme mit Rost gehabt,es muß halt immer etwas Luft Austausch sein.VG Frank

Wasser an der Abdeckplane...!? Kondeswaser???

Hallo,

ich habe seit diesem Winter meine Maschine in einer geschlossenen Garage zum Überwintern stehen. Vorher habe ich meine Motorräder immer in einer Tiefgarage überwintert.

Ich habe das Motorrad also in der Garage abgestellt und zugedeckt mit einer atmungsaktiven Plane von Louis. Diese reicht aber auch nicht bis zum Boden, sodass da auch noch genügend Platz zur Belüftung ist. Jetzt habe ich gestern festgestellt, dass die Maschine unten komplett nass ist. Die unteren Reifen mit Felgen, das Krümmerrohr und auch der Montageständer sind richtig nass. Das gefällt mir überhaupt nicht. Ich habe die komplette Garage abgesucht. Diese ist komplett trocken. An was kann das liegen? Soll ich das Motorrad besser abdecken? Die Oberseite ist total trocken (Tank, Sitzbank etc.) WIe gesagt nur die Unterseite ist total nass.

Hat jemand nen Tipp für mich???

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?