78-PS-Klasse sinnvoll?

2 Antworten

Hallo, ich persönlich finde diese Klasse auch immer interessanter. Ich habe bisher immer "schwere "Maschine über 1000cm und mindestens 100 PS gefahren. Aber wo kann ich diese Leisung heute noch "abrufen". Übeall steht die Rennleitung rum, der Verker wird immer dichter. Da reichen mir auch 78 PS. Ich bin zulezt die Aprilia Dorsoduro gefahren. Traumhaftes Bikes, super Durchzug trotz nur 78 PS, handlich wie ein Fahrrad und kostet neu "nur" rund 8.500.- Euro. Mehr braucht der Mensch nicht.

Ich finde es ehrlich gesagt sch....., dass ein 1000er / 600er Naked Bike den Motor von einem Supersportler erhält, der seine Power dann erst im 5 stelligen Bereich auslebt. Suzuki macht es doch mit der Bandit vor, das sind eigens für dieses Moped gemachte Motoren 1250ccm und dreht "nur" knapp 10.000. GSX 1400 gar dreht keine 10.000. Das sind Motoren die machen auch unter 2.000 RPM freude. Ich schliesse mich der Allianz der Würgegegner an. Liebe Hersteller, hört auf mit diesem Blödsinn und gebt uns Motorräder mit Charme, Karisma und auch hübschen Motoren, deren Steuerkettenkasten wieder in der Mitte ist. Gruß Kuhtreiber

Was möchtest Du wissen?