Motorrad wurde tiefergelegt aber nicht eingetragen?

1 Antwort

Moin, 

natürlich hast du etwas mit der Tieferlegung zu tun, denn jetzt bist du der Halter des Mopeds. Wenn das Moped noch nicht auf dich zugelassen ist, kann die Eintragung bei der Anmeldug erfolgen. Erkläre es dem Sachbearbeiter der Zulassungsstelle genauso wie du es hier geschildert hast. Für Versäumnisse der ehemaligen Eigentümer bist du nicht haftbar zu machen.

Kann beim Hochschalten in Schräglage das Hinterrad blockieren und der Motor ausgehen?

Bin vorgestern nach einer Inspektion nach ca. 50m in einem Kreisel beim Hochschalten vom 1. in den 2. Gang von einer KTM 990 SM abgeflogen, nachdem das Hinterrad blockiert und der Motor sofort ausgegangen ist. Am Motorrad wurde der Lenker gewechselt und eine normale Inspektion durchgeführt. Ist es möglich, dass der Neigungssensor bei einer bestimmten Schräglage den Not-Aus vom Motor einleitet, falls er nicht richtig eingestellt ist. Wo ist der Sensor eingebaut. Die Werkstatt bestreitet natürlich alles.

Gruß Augili

...zur Frage

Klein, trotz dem passenden Motorrad für mich?

Guten tag allen! Mache kurz und schmerzlos (mit der Gefahr das allen hier über mich lachen wird...), will Motorradschein machen, aber nicht beschränkt od so, da ich gern viel Power spüren will, Shopper kommt nicht in Frage!!! Mein Problem ist, bin seeeehr klein (155cm über Meeresspiegel) und trotz dem gern (Super)sportler fahren können, geht das!? Hab alle möglichen Modells probiert (nur probesitz, da ich der Schein nicht habe!) und nachgefragt, wie viel man jeweiligen Modell tiefer legen kann. Bis her ist wohl nur der Suzuki Gladius 650 mit so viel spielraum (bis zu 50mm tieferlegung!?), aber ist sie denn fahrbar??? Gibt es anderen Modells, die mir "passend" gemacht werden kann? Wurde mich tierisch freuen, wenn ich ernst genommen wird... Bedanke mich im voraus, die Zwergin

...zur Frage

EU zulassungsbescheinigungin Belgien

Hallo, wir sind Belgier und haben eine Yamaha R6 in Deutschland privat gekauft. Um das Motorrad in Belgien zuzulassen, brauchen wir ja eine Europäische Zulassungsbescheinigung. Wäre ja auch kein Problem, nur unser Verkäufer ist nicht der Erstbesitzter und Yamaha Deutschland sagte uns, die Maschine sei nicht in Deutschland importiert worden in 2004 sondern in einem anderen europ. Land. Wo finde ich das heraus, wo die Maschine das erstemal verkauft wurde ?

Bin dankbar für jeden Tip.

Gruss Georg Feltes

...zur Frage

TÜV - Motorrad-Verkauf

Wie schon manche von euch wissen, muss ich mein Motorrad verkaufen. Die Hauptuntersuchung läuft in einem Monat ab. Um das Angebot attraktiver zu gestalten, will ich die HU neu machen. Wenn ich die HU gemacht habe, muss ich den Fahrzeugschein direkt "aktualisieren" oder kann es erst der zukünftige Käufer zB ein Monat nachdem die Untersuchung durchgeführt wurde machen? Ich stelle mir das also so vor: Ich mache die Untersuchung --> bekomme dafür eine Bescheinigung --> verkaufe das Motorrad und gebe dem Käufer die Bescheinigung über die neue HU. Ist die HU-Bescheinigung zB nach 1 oder 2 Monaten immer noch gültig, oder läuft sie ab, wenn sie nicht in den Fahrzeugschein eingetragen wurde? Danke für eure Antworten. Gruß, Simon

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?