Zxr 750 welches Öl?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wegen der "Ölbadkupplung" muss ich auch mineralisches Öl nehmen. Bei synthetischem Öl rutscht die Kupplung. Wird bei Dir auch so sein. Ich nehme seit Jahren 20w50 von Gastrol. Da machst Du nichts verkehrt. Bisher habe ich damit noch nie Probleme gehabt. Auch der Ölverbrauch ist etwas geringer als beim 10w50´er. Gruß Bonny

Danke für den Stern. Gruß Bonny

0

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

Gibt es bei Voxan mittlerweile einen richtigen Vertrieb in Deutschland?

Voxan hatte ja lange Zeit keinen richtigen Vertrieb in Deutschland, obwohl ein paar Modelle sicherlich reizvoll sind und bei einem angemessenen Preis vielleicht auch einige Käufer gebracht haben. Weiß jemand wie es um die Marke steht und vor allem endlich ein richtiges Händlernetz in Deutschland mit Probefahrten, Service etc?

...zur Frage

Motoröl - Ich bin verwirrt...

Kann mir jemand kurz und bündig die Unterschiede zwischen Mineralöl, Synthetiköl usw erklären? Habe da zwar schon einige "Hilfeseiten" gefunden, aber die werfen nur so mit Fachbegriffen um sich, die ich nicht versteh.. Dann kommen noch Begriffe hinzu wie "Longlife-Öl", was zwar gut klingt, mir aber nichts sagt. Auf was muss ich achten, wenn ich "das richtige Öl" suche? Hab ne Sportler (Ninja 6er, bj 01), falls das was ausmacht.

Lg Wuro

...zur Frage

Anderes Getriebeöl?

Ich weiß nicht welches Getriebeöl in meiner Kmx ist. Wenn ich es Wechseln will. Muss ich dann, dass selbe nehmen oder kann ich ohne probleme ein Anderes Benutzen? Ich weiß nicht ob es da Probleme gibt, weil ja noch rückstände vom alten öl im getriebe sein werden.

...zur Frage

WR 125 X falsches Öl?

Hi, ich habe momentan noch eine WR 125 X. Sie hat jetzt ca. 21.000 Kilometer drauf und ist seitdem immer ein Öl mit 10W40 gefahren. Als ich sie vor ein paar Tagen von der Werkstatt abgeholt habe, habe ich bemerkt dass sie mir 15W50 reingetan haben. Hat das irgendwelche Folgen? Ich habe dort angerufen und er meinte, dass das Öl auch verwendbar sei. Allerdings steht in der Bedienungsanleitung von der Maschine nix von 15W50 (nur 10W40, etc.). Ist das schlecht für den Motor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?