Zieht eine gedrosselte 2takt 125er (15ps) besser als eine neue 4takt 125er (15ps)?

4 Antworten

Das ist eine Frage für ein Quartettspiel! Wer hat den größten, längsten, dicksten....

Wenn du Pech hast, darfst du irgendwann mit einem 2-Takter nicht mehr fahren.

Wenn du bestimmte Dinge beim 2 Takter nicht beachtest, wird der Motor schneller Schrott sein als der 4-Takter. Zudem liegen zwischen beiden Modellen 14 Jahre. Allein schon das Fahrverhalten dürfte da erheblich zugunster der Beta ausfallen, schließlich willst du ja nicht nur geradeaus fahren, oder?

Und der Unterschied zwischen Leistung und Drehmoment ist dir schon klar?

Wo das eine Motorkonzept vieleicht anfangs schneller beschleunigen lässt, fehlt es dann an anderer Stelle an Leistung für Höchstgeschwindigkeit.

Der 2 Takter wird trotzdem schneller beschleunigen.

Aber mal ehrlich, meinst du es geht bei einer 125er darum wer am schnellsten ist?

Nimm die Beta, die ist zuverlässiger.

Ja ich weiß das die Zuverlässiger ist aber ich hör immer wieder von Leuten die 2takt fahren sie würden niemals freiwillig auf eine 4takt umsteigen weils viel mehr spaß macht

1
@ermeskev

Ja und? Ich hör auch von Leuten, dass die niemals freiwillig etwas außer Grüne wählen würden, deshalb mach ich's trotzdem nicht.

Spaß beiseite, die Leute die denken nur durch schnelle Beschleunigung und hohe Geschwindigkeiten Spaß beim Motorradfahren haben können, sind auch die, die Teil einer Statistik werden. Wenn die Glück haben verlieren die irgendwann das Interesse und hören auf, aber die meisten Enden im Straßengraben.

Dein Spaß am Motorradfahren wird ja auch nicht dadurch gemindert, dass ein anderer ein schnelleres Motorrad hat.

0
@fxhbr

Ja Teufelszeug diese gedrosselten 125er! Viel zu viel Leistung! Liegt man nur im Straßengraben damit :P

0
@JakoSupermoto

Geht mir eher im Allgemeinen um die Denkweise. Die endet nämlich erfahrungsgemäß nicht mit dem A1.

0
@fxhbr

Ein Motorrad hat erst dann genug Leistung, wenn du Angst hast nachts in die Garage zu gehen.

Ne Spaß, aber ich finde den Spruch einfach gut :P Natürlich sollte das Motorrad vernünftigerweise nicht den Fahrer durch zuviel PS überfordern. Und Fahrspaß liest sich auch nicht aus den Motordaten ab.

Bei einer 15PS 125er sehe ich da aber für niemanden eine Gefahr. Auch nicht für einen Fahranfänger.

0
@JakoSupermoto

Wenn es jemand schafft sich mit 15 PS um nen Baum zu wickeln, dann hat die Person schon nen Darwin Award verdient.

Vielleicht klingt mein Kommentar danach, aber ich wollte damit auch nicht sagen, dass er den 4 Takter nehmen soll oder dass er sich wegen dem etwas höheren Drehmoment in niedrigeren Drehzahlbereichen direkt in Gefahr bringt. Ich wollte damit eigentlich nur ausdrücken, dass er nicht andere Leute für ihn seine Entscheidung treffen lassen sollte.

0

Moin,

Mag sein das die Zweitakter auch etwas leichter ist und deswegen vielleicht etwas besser zieht. Aber als 125er kann ich persönlich 4-Takter empfehlen, wenn man nicht wirklich nur Enduro fahren will und auch mal einfach von A nach B cruisen möchte. Und auch sonst ist die Beta denke ich wesentlich unempfindlicher, weniger wartungsintensiv und einfach solider.

Was möchtest Du wissen?