Wieso fängt sich ein Reifen nach einem Rutscher überhaupt wieder?

1 Antwort

Das ist in der Tat alles sehr Komplex. Im REnnsport wie eh im Breich der Rutschgrenze gefahren. So ist ein ausbrechndes Hinterrad kein GRund vom Gas zu gehen. Oft kann man sehr schäne Slides sehen. TRaktionskontrollen lassen auch hier einen gewissen Schlupf zu. Ist nun einmal ein bestimmte Bereich überschritten, ändert sich ales. Zu erst ändert sich einmal der Winkel des driftendes Motorrades, dadurch auch die Geschwindigkeit. Das Eine wie das Andere, kann nun schon dazu führer, das wieder Haftung aufgebaut wird. Der Rutscher ist auch nicht wegen zu großer Schräglage (das betrifft eher das Vorderrad) entstanden, sondern durch Beschleunigung in großer Schräglage. Regelt die TC nun oder der Fahrer geht vom Gas, bekommt der REifen sofort wider Haftung. Das sind im Sport ja keine Hartgummireifen sondern extremhaftende Rennreifen.

Danke schön für alle Antworten!

0

Die übertragbaren Kräfte am Rad sind begrenzt.Wird bei Seitenführungskraft und Beschleunigung die Grenze überschritten,rutscgt das Rad weg.Wenn sofort die Kupplung gezogen wird,entfällt die Beschleunigung und der Rest reicht für die Seitenhaftung aus = Highsidergefahr-im Frühstadium beherrschbar.Manchmal wird auch durch das antippen am Boden der Fahrer aus der Kurve "geschubst" ,die Maschine kommt aufrechter und bekommt wieder Grip.Ein klarer Fall für Profi´s.

Durch die Gaswegnahme beim Rutschen kann sich der Reifen wieder in den Straßenbelag hineindrücken und damit wieder Haftung bekommen. Auch wechselnder Straßenbelag kann zu Rutschern führen, wird der Belag dann wieder rauer, hat der Reifen ebenfalls wieder Grip. >Angewandte Physik<

Durch das rutschen verändert sich die "Linie" des Motorrades, also es vergrößert sich immer der Kurvenradius.

Nebenbei wird durch das rutschen einiges an Wärme erzeugt (wie schon erwähnt) und somit der Reifen erwärmt und dadurch natürlich auch etwas Bewegungsenergie vernichtet.

Das alles bewirkt das die zu zuübertragende Kraft (am Kammschen Kreis) etwas kleiner wird und sich der Reifen so wieder fangen kann !

ich denke, das der Reifen durch das Rutschen enorm an Temperatur zulegt, udn dadurch wieder grip bekommt.

Problem dabei: zuviel grip und den Fahrer wirfts per Highsider vom Motorrad

Was möchtest Du wissen?