Wie wirkt sich Autobahnfahren auf die Lebensdauer der Reifen aus ?

2 Antworten

Nein, es gibt zu viele dynamische Faktoren, ergo auch keine Faustregel. Wenn du gemäßigt und gleichmäßig auf der Autobahn fährst, hast du einen einen einseitigen Verschleiß (was erstmal schlecht ist, siehe "eckig" fahren), allerdings weniger Verschleiß als bei Ampelrennen und wetzen auf der Landstraße. Wer hingegen mit seiner Hayabusa 300km/h auf der Autobahn heizt und etwa 5km/h wegen Schlupf verliert, kann sich ja ausmalen, wieviel Gummi er auf Bundesdeutschen Autobahnen lässt. Da ist der Cruiser auf der Landstraße schon wieder ökonomischer.

sehr schlecht, Autobahn zeiht dir den Gummi weg. Mein Reifenhändler sagt, der Verschleiß ist mindestens doppelt so hoch, als wenn du die gleiche Strecke auf der Landstraße fährst.

Reiseenduro oder Sporttourer für unter 2000€

Hallo zusammen,

ich mache gerade meinen Führerschein (A Beschränkt) und will mir demnächst ein Motorrad kaufen. Stelle mir so 50-60 PS vor. Muss natürlich auf 34 PS gedrosselt werden. Nun hab ich zum Motorradkauf ein paar Fragen:

  • Gibt es gute Motorräder zwischen 1000 und 2000€?
  • Ist es Finanziell sinnvoll, ein Motorrad am Ende er Saison 2012 zu kaufen und erst Anfang nächstes Jahr zuzulassen? Oder soll ich gleich bis Anfang nächstes Jahr warten?
  • Ich werde die meiste Zeit auf gut ausgebauten Straßen fahren, habe aber z.B. auch vor, mal über die Alpel zu fahren. Sollte ich dazu eine Reiseenduro haben? Oder macht das eine Sporttourer auch mit?
  • Bis wieviel km sollte man ein Motorrad kaufen? (Ja, ich weiß, kann man so pauschal nicht sagen...)
  • Wie alt sollte ein Motorrad maximal sein?
  • Gibts Modelle, die ich mir mal genauer anschauen soll?

Bin gespannt auf eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?