Wie wichtig sind Lenkergewichte?

2 Antworten

Bei unterschiedlichen Frequenzen, beispielsweise bei verschiedenen Motor- oder Raddrehzahlen, schwingt das Lenkerrohr in unterschiedliche Richtungen. An den Rohrenden montierte Lenkergewichte verschieben die Eigenschwingung in niederfrequentere Bereiche. Je höher das angebrachte Gewicht ist, umso niederfrequenter ist die anregbare Frequenz des Rohres.

Ist der Lenker nicht ordentlich ausbalanciert oder z. B. ein falsches Gewicht montiert, dann kann dies zu einem Ziehen des Motorrades nach der schwereren Seite führen. Neben der Verminderung von als unangenehm empfundenen Vibrationen verringern Lenkergewichte auch die Gefahr einer Materialermüdung (Bruch) des Lenkerrohres

Hi Helmy! Das kommt ganz auf Dein Bike an! Manchmal hast Du ohne die Lenkerschwingungsdämpfer total nervige Vibrationen, manchmal gibts kaum Auswirkungen. Interessant ist, dass mehr Gewicht nicht immer gleich weniger Vibrationen bedeutet, da muss man oft mehrere verschiedene Gewichte austesten, um das Ideale zu finden. Ist auch abhängig vom Lenker und dessen Material (Z.B. Alu oder Stahl aus dem Zubehör)

Was möchtest Du wissen?