Wie wahrscheinlich ist ein Reifenplatzer beim Motorrad ?

1 Antwort

Wenn du nicht gerade mit 400km/h stundenlang über die Autobahn bretterst, ist es mehr als unwahrscheinlich. Zum Reifenplatzer gehören nicht nur unwahrscheinlich hohe Drücke, sondern eher schleifende Gegenstände (der Reifen kann sich ausdehnen und irgendwo schleifen), kaputte Ventile oder Fremkörper im Reifen. Trotzdem, sehr unwahrscheinlich.

Ist nicht unwahrscheinlicher als bei einem Autoreifen. Davon hast du allerdings 4 Stück und bist meist auch mehr Kilometer damit unterwegs.

Im Frühjahr ist mir bei richtigem Druck auf ordentlicher Strasse ein noch recht neuer Reifen schlagartig geplatzt - das Ventil war ausgerissen.

Ob das ein Fehler bei der Herstellung oder bei der Montage gewesen war, liess sich nicht mehr feststellen.

Was möchtest Du wissen?