Wie kann ich mich auf der Autobahn besser sichtbar machen für die Autofahrer ?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich fahre ziemlich viel durch Frankreich und Spanien (mehr mit dem Lkw als mit dem Motorrad), dort tragen die meisten Motorradfahrer mittlerweile Warnwesten - egal ob Tag oder Nacht.

Mir persönlich geht es so, das man die Damen und Herren auf den Renn-Bikes eigentlich erst sieht, wenn sie neben einem sind... das kann ziemlich erschreckend sein aber ich denke, es geht nicht nur mir so.

Warnwesten tragen meistens die gemütlichen Cruiser und die sieht man dann mit ihrer Warnweste - klar, sieht ziemlich doof aus - und ich selber trage auch keine auf dem Bike aber ich muss eingestehen, das man sie besser sieht. Ob das bei Geschwindigkeiten von mehr als 120h/km auch so wäre kann ich nicht beurteilen - hab noch keinen mit einer Warnweste bei den Geschwindigkeiten gesehen.

Meine letzte Erfahrung nach 1300 km deutscher Autobahn in drei Tagen: Auf der Hinfahrt hatte ich einen gelben Warngurt (keine Weste)an und war offensichtlich für die Autofahrer schneller zu erkennen. Ergebnis: Es wurde überraschend viel Platz gemacht und der Sicherheitsabstand vom hinterherfahrenden Auto schien mir größer als ohne Gurt, den ich auf der Rückfahrt nicht an hatte. Die Signalfarbe macht einen also deutlich besser und schneller erkennbar auf der schmalen Mopedsilhouette. Aber Vorsicht: Den toten Winkel im Autospiegel mußt du bei deiner Fahrweise selbst berücksichtigen!

Garnichts kannst du tun. Egal, was du machst, du wirst dadurch nicht größer und bedrohlicher. Es gibt nur Eines: Aufpassen ! Trau niemals einem Autofahrer und rechne niemals mit einer richtigen Reaktion von ihm. Du weißt ja noch nicht einmal ob er überhaupt kapiert hat daß du da bist.

Leider zutreffend

0
@triplewolf

Erfahrung aus meinem ca.3 Millionen km Autofahrerleben: Vor mehr als 10 Jahren fuhr ich einen weissen DB S Klasse W140 350 Turbodiesel. Eine lahme Krücke aber ein riesen Dickschiff. Selbst wenn ich noch selbst nicht ans Überholen dachte, weil meine Kiste zu schwach war, machte mir alle Welt ehrfurchtsvoll Platz. Jahre später kaufte ich mir einen VW Passat W8. Ein typisches Understatement Auto. Von außen biedere Familienlimousine aber in Wirklichkeit eine Granate mit ca300 PS (etwas gechipt)und Allradantrieb. Ich wurde nie in meinem Leben so oft geschnitten, abgedrängt und zu Notbremsungen gezwungen. Ich kam mir vor wie ein Hase bei einer Treibjagd.

0

Hi! Hilfreich ist die Montage einer stärkeren Hupe - Das ist in 5 Minuten gemacht und bringt schonmal mehr Aufmerksamkeit wenn du das willst ;) Ansonsten kann man einiges über die Kleidung und den Helm machen, sonst Warnwesten und Reflektorstreifen.. In der Mitte fahren sowieso! Gruß

Lieber Freund. Hupen, um auf sich aufmerksam zu machen, ist verboten und ruft den Trachtenverein aufs Tablett.

0

fahre in der Mitte von deiner Spur, dann kannst du links abbiegen ohne Probleme,

du bit doch ein Motorrad Fahrer und kein Mofa,

da du ja mit den anderen Mithalten kannst, und nach Vorschrift fahren kannst und fährst,

dann haben die Autofahrer nicht zu Überholen,

und wenn du in der Mitte Fährst gibst du den ja keine Chance zum Überholen,

und du verführst die auch nicht zum Überholen :)

Eine Warnweste ist auf jeden Fall besser. Ich bin oft in der Dunkelheit unterwegs und sehe immer öfter welche mit Warnweste. Wenn mehrere Motorräder vor mir fahren, ist der mit Warnweste schon sehr viel früher zu sehen als „der Mann in schwarz“. Ich habe immer eine dabei, die ich aber nur bei einem Unfall oder Panne anziehen würde. Bei der Fahrt bin ich auf meiner Chopper (leider) zu eitel. Gruß Bonny

Bis auf einige schwatzende Mädels und den einen oder anderen Hut/Hosenträger-Fahrer wurde ich immer rechtzeitig gesehen, liegt vielleicht auch an dem Tannenbaum an meiner RT. MfG 1200RT

Hallo Antbel.

Empinde ich ähnlich. Habe mir allerdings die Weste von Reusch zugelegt. In zwei Größen, 1x für's Bike, 1x für's Motorrad.

1x fürs Bike, 1x fürs Motorrad??????

0
@gspepi

Vielleicht hat er "Mountain" vergessen ;)

0

Also ne Warnweste ist bei Dunkelheit bestimmt nicht verkehrt !!!

Was ich noch nie verstanden habe ist das die komischen Leucht-Rucksäcke von Tante Luise nicht erlaubt sind !!!

http://www.louis.de/30a1ea45511aca2020b95c61007a7d539b/index.php?topic=artnrgr&articlecontext=detail&grwgr=530&wgr=210&listtotal=3&anzeige=0&artnr_gr=10025383

PS. ich glaube das die Rennleitung, nichts dagegen hat, wenn Du hupst damit dich keiner vom Ofen hohlt !!! >>> ist jetzt aber nur ne Vermutung

100 Watt - Fernlicht ?

Vermeide Autobahnfahrten und denke immer für die Anderen mit.

Was möchtest Du wissen?