Wie gut funktioniert die Traktionskontrolle beim Motorrad?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie sind halt so gut wie sie auf die vorhanden Grippverhältnisse eingestellt sind. Einen Abflug kann es also immer noch geben - Physik ist nicht zu überlisten.

In der MotoGP bezieht man noch die Schräglage und über GPS die Grippverhältnisse der einzelne Kurve mit ein.

So etwas aufwendiges wird es in der Serie nie geben. Hier wird man nach universellen Paramentern Leistung wegnehmen, meist in meheren Stufen. Dabei ist dann die stärkste Regelung, die für Regen. Da auf der Landstraße aber nie konstante Gripwerte sind und ja auch unterschiedliche Reifen gefahren werden können, kann alles nur eine grobe Sache sein.

Willst Du im trockenen Vollgas gegeben können, müstest Du also das Regenmapping fahren. (So in etwa :-))

Was möchtest Du wissen?