Wie fahren sich lange Strecken auf Supersportlern ?

1 Antwort

Wenn ich mir die Beiträge hier so durchlese muss ich schon sagen die Ratschläge hier sind echt total nutzlos :D Nichts gegen die bisher geposteten Antworten aber :

Ich hab zu dem Thema R1 und Gixxer nun schon jede Antwort gelesen,

die Gixxer is sportlicher, die R1 is sportlicher die Gixxer is wendiger, die R1 is wendiger die Gixxer hat den besseren Motor, die R1 hat den besten Motor... blablabla

Ich denke du musst echt selbst entscheiden, ich persönlich habe meine Entscheidung auch stark von der Baugröße und Passform abhängig gemacht, weil was bringt dir der bessere Motor wenn du nicht auf das Bike passt. Wenn die Griffe der Yamaha tiefer sind und du zu sehr draufliegst wirst du keine Freude haben, ich hab meine R6 halt unter anderem gekauft weil der Sitzabstand zw. Lenker und Sitzplatz relativ klein ist und damit die benötigte Oberkörper und vor allem Armlänge auch klein ist. Auf der Gixxer bin ich nur gelegen ( 01 er Versionen jeweils ) und hatte üble Rückenschmerzen nach einer 2 Stunden Tour, auf der R6 isses perfekt.

Ich denke die Vorurteile bezüglich unangenehmem Fahren auf nem Supersportler kommen auch weil viele sich halt DAS Bike aus der Werbung wünschen und gar nicht drauf achten dass ein anderes evt. viel besser passst.

http://www.allesgelingt.de/live

Bei gutem Sitz ist auch ein Rennbike fein zu fahren, solange es nicht steil bergab geht finde ich die R6 nicht unbequemer als die Supermoto von meinem Dad... Bin letztens ne 9 Stunden Tour nach Südtirol gefahren, klar tot biste schon danach, aber ich hatte weder Rücken noch andere Schmerzen, nur erschöpft... auf der Supermoto möcht ich sicher nicht länger als 2 Stunden sitzen...

Kombi 125ccm ?

Mooooin, ich wollte nochmal eine immer wieder auftauchende Diskussion anschneiden. Wie steht ihr zum Thema Lederkombi auf ner 125 ccm Sportler? Klar, ein Argument ist immer die Sicherheit. Ich persönlich finde es auch gut ein Kombi zu Tragen zu einem ist es sicher und meiner Meinung nach sieht es auch noch geil aus :D mein Kumpel der auch bald fahren darf sagt das es nicht nötig ist / oder gar albern aber wenn man mal mit 70 km/h die Straße küsst dann brennt einen die Jeans unterm Arsch weg,oder nicht? Mein Bruder (fährt ne 600er Fireblade) sagt das man fuer son Spielzeug kein Kombi braucht. Wenn man sich mal im Netz schlau machen will liest man oft davon das es sich nicht lohnt nen Kombi zu tragen wenn man nur 80 km/h fahren darf. Aber nach der neuen Regelung darf man die 15 ps/ 125ccm etc. ja ausfahren und ich finde das man gute 130 km/h nicht unterschätzen sollte. Es gibt viele Pro und kontra Argumente und deshalb werde ich nicht so ganz schlüssig. Villt könnt ihr mir ja helfen. Liebe Grüße. Ich denke drüber nach mir eine Yamaha yzf r 125 oder die neue Mt 125 :D

...zur Frage

Wer hat Vorschläge für eine Reiseenduro?

Da meine Sozia jetzt selbst den Motorradführerschein macht und anschliessend gern meine bisher gefahrene Maschine übernehmen möchte, MUSS ich mir jetzt ein weiteres Bike anschaffen :-)))

Da ich gern lange Touren fahre und dabei auch häufiger mal über längere Strecken auf Sand oder Schotter unterwegs bin, wird das wohl eine Reiseenduro werden.

Heute habe ich mal eine Suzuki V-Strom 650 ABS probegefahren, die mir schon sehr gut gefiel.

Ehe ich aber jetzt eine "weitreichende" Entscheidung fälle, hätte ich gern Tipps, welche anderen Bikes mit diesem konkurrieren, sprich: welche ich mir auch noch mal im Detail ansehen sollte.

Habt Ihr dazu wohl hilfreiche Ideen?

...zur Frage

Sind die Preise von Bagster gerechtfertigt ?

Hallo Community ! Ich überlege schon seit längerem, eine andere Sitzbank zu kaufen. Die Originale ist halt ein Sparprodukt, und mit einer neuen kann man mit Nähten und Farben auch ein bißchen spielen :) Jedoch haben mich die Preise am Markt fast umgehauen. Fast 400 € für eine Bagster Seatster Sitzbank ?! Also irgendwie finde ich das bei aller Qualität übertrieben. Oder ist das nur der Sparfuchs in mir ? Sind die Sitzbänke wirklich so viel Geld wert oder ist das übertrieben teuer ? Vielleicht kann ein Bagster-Kunde berichten ? Danke ! Vielleicht habt ihr auch Ausweichtips ?

...zur Frage

Vorderreifen hat nur halbe Laufzeit des Hinterreifens

Meine V-Strom hat jetzt 13 TKM runter und der Vorderreifen ist bei 1.6 mm angekommen, während der Hinterreifen noch 4 mm hat.

Da ich lange Strecken meist mit Sozia und natürlich Tourengepäck fahre, kann ich das nicht nachvollziehen, da der Hinterreifen ja sehr viel stärker belastet wird und das bei meiner Aprilia auch genau umgekehrt ist.

Da der originale Hinterreifen schon nach nur 300 km ausgewechselt werden musste wegen eines Nagels, fahre ich dort einen Conti Attack, während vorn noch der originale Bridgestone Trail Runner aufgezogen ist.

Den Luftdruck kontrolliere ich übrigens alle drei Tage und korrigiere ihn auch für Fahrten mit Sozia und/oder Gepäck - alles nach Betriebsanleitung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?