Werden die Zweitakter in der MotoGP mit Rizinusöl geschmiert?

1 Antwort

Ich glaube, dass mittlerweile viele Teams vollsytnhetische Öle verwenden. Trotzdem wird, z.B. im Kart-Sport gerne noch damit gemischt. Die Schmiereigenschaften sind halt unübertroffen, die Verbrennung des Öls aber nicht mehr ganz zeitgemäß, dabei entsteht viel Ölkohle.

Welche Rennstrecken wurden in den letzten Jahrzehnten aus Sicherheitsgründen nicht mehr genutzt?

Seit vielen Jahren bemühen sich ja Veranstalter und Fahrer bei der MotoGP um mehr Sicherheit. Welche Rennstrecken gab es eigentlich früher im Programm, die mittlerweile aus Sicherheitsgründen von der Liste gestrichen wurden?

...zur Frage

Muss man heute noch Gemisch tanken oder haben moderne Zweitakter ein Ölreservoir?

Kann ich mit einem modernen Roller oder einer 125er normales Benzin tanken und der Motor mischt sich sein Gemisch alleine? Ich sehe nämlich immer seltener Gemisch-Zapfsäulen und mit Messbecher und eigenem Öl will ja wohl niemand hantieren...

...zur Frage

Sind offene Zweitakter von der DB-Lautstärke eigentlich leiser oder lauter als offene Viertakter?

Wenn beide Motorenkonzepte mit offenen Auspuffanlagen gefahren werden.

...zur Frage

Motorrad aufheben oder behalten?

Servus,

ich habe eine ungedrosselte 2 Takt 125er als Zweitmotorrad, mit dem ich jedoch nicht fahre wegen Versicherungsschutz und fehlender Führerscheinklasse. Ich hab das Motorrad sehr gerne, bis ich den A2 haben werde wird es aber wohl noch 1,5 Jahre dauern. Ich dachte daran das Motorrad später auf die offene Leistung zu typisieren und dann damit zu fahren. Es ist ein älteres Modell und in topzustand, hab auch einiges Investiert.Zahlt es sich aus das Motorrad für die Zeit bis zum A2 aufzuheben und dann umzutypisieren? Oder ist es unvernünftig und schlecht fürs Motorrad wenn es so lange nicht bewegt wird?

Grüße

...zur Frage

Warum halten bei 2-Taktern die Motoren nicht so lange (angeblich)?

Früher hatte ich mehrere „kleine“ Zweitakter. Zündapp, Herkules und Kreidler. Diese 50 ccm-Mopeds wurden „geschruppt auf Teufel komm raus“. Mit der Herkules war ich mehrmals in Dänemark und die wurde auch sonst sehr viel gefahren. Oft sogar mit Sozius. Alle haben es ohne Schaden überstanden. Später hatte ich eine 250´er Yamaha (2-Takt). Die wurde sehr viel gefahren und bestimmt nicht geschont. Auch etliche Reisen damit gemacht. Bis auf einmal die Kolben erneuert, ohne Probleme. Mit über 40.000 auf der Uhr in einem einwandfreien Zustand verkauft. Muss aber zugeben, alle Motorräder/Mopeds habe ich gepflegt und immer gut gewartet. Nun lese ich immer wieder, dass grade die Zweitakter oft nicht sehr lange halten. Das bei kleinen Kubikzahlen der Motor nicht so lange hält als bei großen ist schon klar, aber meine Mopeds hatten auch nur 50 ccm und hielten. Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?