Wenn man nicht regelmässig die Ventile einstellen lässt, kommt es dann zu Torsionsschwingungen ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In gewisser weise kann ein schlecht gewarteter Motor schon zu erhöhten Torsionsschwingungen neigen, hab aber noch nie gehört, das diese so schädlich gewesen wären, als das dadurch ein Motor, bzw eine Kurbelwelle zu Bruch gegangen wäre. Zum Beispiel könnte dann an den einzelnen Zylindern ein Kompressionsunterschied auftreten, aber der ist bei Motorradmotoren wirklich nicht ins Gewicht fallend. Ich habe einmal einen Motorschaden gesehen, an dem eine Nockenwelle gebrochen war, aber hier war eine gerissene Ölpumpenkette schuld, die durch Teile eines Kolbenbolzenclips, der nicht aus dem Motor gefischt wurde, verursacht war. Da gingen dann nacheinander einige Lager Fest......

Torsionsschwingungen treten bei längeren = Mehrzylinderwellen und hier hauptsächlich bei Dieselmotoren auf. Mit der Ventileinstellung oder der NW hat das nichts zu tun.

Ventilüberschneidung?

Sry irgendwie komm ich hier mim handy nicht klar. Meine frage geht um das thema ventilspiel einstellen und um die ventilüberschneidung. Ich muss an meiner ural das ventilspiel einstellen weil ich kaum kompression auf einem zylinder habe. Ich habe die daten für das ventilspiel und auch alles an benötigtem werkzeug, nur gibt es einen punkt den ich nie verstehe. Die rede ist immer von der ventilüberschneidung, das dann das spiel eingestellt werden soll. Jedoch lese ich das man bei überschneidung die andre seite einstellen soll. Heist also, ich habe nen boxermotor stelle die linke seite auf überschneidung, und stelle dann die rechte ein? Bei mir hebt sich dann aber immer die ventilfeder mit sodass die ventile immer auf druck sind und so keinerlei spiel einstellbar ist, auf der von der auf überschneidung eingestellten überliegenden seite,oder mach ich da was falsch? Ne andre variante die ich gefunden hab, ist das einlassventil einzustellen wenn das auslass beginnt zu schliessen und umgekehrt. Was ist besser ?

...zur Frage

Welches Motorrad für Fahranfänger? 1,80m groß?

Mein Sohn Hat nach 2 Jahren Praxiserfahrung mit dem A1-Führerschein, und einer MZ 125 SX nun seinen A gemacht, und weiß nicht was er kaufen soll. DA ich mit 34-PS-Bikes keine Praxis-Erfahrung habe, kann ich ihm da nicht weiterhelfen. Tendieren würde er zu Naked-Bikes à la MT01 (die lässt sich aber nicht drosseln) oder Rennmaschinen wie die Ninja. Da ich aber Chopperfahrer bin, habe ich keine Ahnung worauf ich da achten soll, welchen Hersteller wir bevorzugen sollen, bzw. welche Bikes qualitativ gut sind!? Natürlich kommt da nur eine Gebrauchte in Frage, für max. 2500,-€.

...zur Frage

Klackern im unteren bis mittleren Drehzahlbereich - Ventile?

Hallo, liebe Gemeinde.

Hab meine Bandit 600 heute angemeldet, weil ichs einfach nicht lasse konnte. Bin vorher mal ne gute halbe Stunde bei dem kalten (aber trockenen!) Wetter gefahren. Mir fiel auf, dass die Maschine recht laut klackert im unteren bis Mittleren Drehzahlbereich. Wenn ich mit 4000 U/min dahintuckere, dann ist es noch deutlich hörbar. Mir ist bewusst, dass die Bandit an sich einen recht hörbaren Motor hat. Dachte zwischendurch mal, dass das klackern von den Amaturen kommt, wars aber nicht. Letztendlich hab ich mal einen langen Schraubenzieher ans Ohr gehalten und mal den Motor "abgetastet". Kommt eindeutig von der Zylinderkopfgegend. Der Vorbesitzer hatte die Maschine mit 17 tkm gekauft, und mit 29,5 tkm an mich verkauft. Somit war er für die 24000er Inspektion mit Ventilspiel einstellen zuständig. Er sagte mir aber, dass er alles immer selbst gemacht hat und die Ventile nicht eingestellt wurden. Ist es jetzt arg schlimm, wenn ich noch ein paar hundert km draufpacke und das erst auf Saisonbeginn machen lasse? Ich fahr ja nur mal ab und zu bei Schönwetter, bei dieser Jahreszeit. Wenn, dann hätte ich Kundendienst im Frühjahr auch noch dazugemacht. Soweit ich weiß, deutet ein klackern doch auf ein zu großes Ventilspiel hin und somit auf einen höheren Verschleiß. Ist dieser extrem hoch? Bald steht am Auto noch was an, das ist mir vorerst wichtiger. Sonst wirds zu kostenintensiv für mich. Als (fast ausgelernter (Azubi) kann man nicht grad mit Geld um sich werfen ;-)

EDIT: Die Maschine ist mit 34 PS eingetragen. Hab vorher mal kräftig das Gas gedrückt und bin locker auf 180 km/h gekommen, bevors mir zu schnell wurde. Man müsste nicht überrascht sein, wenn man nachschaut und keine Drosselblenden da sind, oder? Hätte, im Frühjahr so oder so auf 48 PS "gedrosselt". Momentan macht es den Anschein, als wären das offene 80 PS? Ein Kumpel hat eine Bandit desselben Typs und kommt mit seiner Drossel auf "nur" gute 160 Sachen. Von dem her ist es glaub ich berechtigt, wenn ich die PS Zahl im Fahrzeugschein anzweifle!

...zur Frage

Wie wechsel ich eine defekte Ventildeckeldichtung?

Hallo, ich bin noch neu hier und ich fahre auch noch nicht sooooo lange Motorrad. Ich habe eine GS 500E, Baujahr 1998. Läuft sehr gut und zuverlässig und hat nur 16.347 Kilometer gelaufen. Jetzt sind mir aber leider Öl Sprtizer am Motor aufgefallen, die vorher nicht da waren. Is das was schlimmes oder nur die Ventildeckeldichtung? Kann man sowas alleine wechseln oder muss ich in die Werkstatt? Schon mal vielen Dank.

...zur Frage

Inspektionskosten für Suzuki SV650???

Wollte mich mal umhören was eine normale Inspektion so kostet beim Händler?? Ölwechsel+Ventile einstellen und was halt sonst noch so anliegt. Komme ich da mit 200€ aus?

...zur Frage

Verbrennen Ventile auch bei Zündfehlern

Hi, hab mal eine kurze Frage. Ich habe leider meine Zündspulen vertauscht als ich meine Zündkerzen getauscht habe. So Problem war das der Leerlauf sehr schwankend war, aber ab 2000 Umdrehung war die volle Leistung wieder da ohne Zündaussetzer oder ähnliches. Bin damit ca 200 km gefahren. Jetzt hat mir aber jemand gesagt das mir dabei die Ventile verbrennen können. Aber wenn ich so überleg passiert das ja nur wenn das Ventilspiel zu klein ist. Die Spule bekommt ja ihr Signal von der Steuerung wann sie Zünden soll, und die Spule hat nur einen anderen Wiederstand. Wie gesagt es geht nur um die Spulen nicht um vertauschte Zündkabel ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?