Stimmt es, dass die Kurbelwelle mit doppelter Drehzahl im Vergleich zu Nockenwelle umläuft ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, weil die Ventile nur bei jeder zweiten Umdrehung das verbrauchte Gemisch auslassen und frisches Gemisch einlassen, dazwischen wird eine Umdrehung gebraucht um das frische Gemisch zu verdichten und nach der Verbrennung den Kolben nach unten zu bewegen.

Was möchtest Du wissen?